Logo VHS
Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Geschichte

Seite 1 von 1

Die Erinnerung an John F. Kennedy ist vor allem geprägt durch vier historische Ereignisse: den Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961, die Kuba-Krise im Herbst 1962, seine berühmte Rede im Juni 1963 in Berlin ("Ich bin ein Berliner!"), und schließlich seine bis heute nicht vollständig aufgeklärte Ermordung am 22. November 1963 in Dallas. Doch seine Präsidentschaft strahlt heute längst nicht mehr im alten Glanz. Denn Kennedy steht eben auch für den Kalten Krieg und weltweites Intervenieren der USA in politisch äußerst labilen Regionen der Erde. Wer war dieser Mann und für welche Ziele stand er?
Im Zuge der Industrialisierung hatten sich nicht nur die englische Gesellschaft, sondern auch die Lebensumstände von Frauen stark verändert. Die von Emmeline Pankhurst 1903 gegründete bürgerliche Frauenbewegung 'Women's Social and Political Union' machte sowohl durch passiven Widerstand als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam. Von der Presse wurden die auf die Straße gehenden Frauen despektierlich als Suffragetten (von suffrage = Wahlrecht) bezeichnet. Trotz teilweise brutaler Repressionen des Staates in Form von Gefängnisstrafen und Zwangsernährung kämpften die Frauen mit einer zunehmend größeren Schar von Anhängerinnen aus allen Schichten kompromisslos nicht nur für eine allgemeine Gleichstellung der Frau, sondern auch für das Recht auf Rauchen in der Öffentlichkeit. Während das Frauenwahlrecht in England 1928 eingeführt wurde, mussten Frauen in der Schweiz immerhin bis 1971 darauf warten.
Maria Theresia ist wohl die bekannteste Fürstin aus dem Hause Habsburg. Als regierende Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen erreichte sie 1745 die Wahl und Krönung ihres Gatten Franz Stephan zum römisch-deutschen Kaiser. Sie selbst wurde nie zur Kaiserin gekrönt. Während sich Franz Stephan vor allem der finanziellen Absicherung der kaiserlichen Familie widmete, führte seine Frau die eigentlichen Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie allein. Nach dem Tod ihres Mannes 1765 führte das zur Überwerfung mit dem Thronfolger Josef II. Mit ihrer Heiratspolitk machte sie die meisten ihrer zahlreichen Kinder unglücklich. Wer war Maria Theresia?

Seite 1 von 1

erweiterte Suche

Mitarbeiter-Login (nicht für Teilnehmer)


Noch nicht registriert? Login-Daten anfordern

Passwort vergessen? Neues Passwort anfordern
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm  des Frühjahr-/Sommersemesters 2017

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen