Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Recht und Finanzen

Seite 1 von 1

Was ist das genau? Braucht man das wirklich? Was sollte und was kann darin geregelt sein? Wie sollte es formuliert werden? Eine spezialisierte Anwältin vermittelt Ihnen einen Leitfaden, um zu entscheiden, was Sie wie regeln möchten. Der Gesetzgeber hat 2009 die Patientenverfügung in das BGB aufgenommen, der Bundesgerichtshof hat 2010 eine Grundsatzentscheidung gefällt, die letztlich die Bedeutung der Patientenverfügung nochmals deutlich verstärkte. Nun hat der BHG im Juli 2016 ganz klare Voraussetzungen an die Wirksamkeit/Umsetzbarkeit einer Patientenverfügung formuliert. Diese Neuerungen gilt es, künftig zu beachten. Darauf wird hier ganz konkret eingegangen.
Bitte mitbringen: Schreibutensilien.

Anmeldung möglich 191-13102 - Erbrecht - Erstellung eines Testaments

( Mo., 13.5., 18.30 - 20.45 Uhr )

Mit einem Testament kann nach eigenen Wünschen der Nachlass geregelt werden, ansonsten greift die gesetzliche Erbfolge. In diesem Kurs werden Ihnen die Grundlagen der gesetzlichen Erbfolge vermittelt, die formalen Möglichkeiten, seinen Nachlass zu regeln dargestellt sowie die verschiedenen Regelungsmöglichkeiten zur Erstellung eines eigenhändigen Testaments aufgezeigt.
Bitte mitbringen: Schreibutensilien.

Seite 1 von 1

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen