Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Verbraucherfragen

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich 201-02151K - Altersgerecht wohnen

( Mi., 11.3., 10.30 - 12.30 Uhr )

Wenn Menschen älter werden und sich körperliche Einschränkungen einstellen, müssen die äußeren Umstände entsprechend angepasst werden. Zum Beispiel muss der Wohnraum so gestaltet sein, dass das Alltagsleben so reibungslos und sicher wie möglich praktiziert werden kann. Wie, das zeigt die Musterwohnung des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales – KVJS in Stuttgart. Zu sehen ist eine mit vielen Hilfsmitteln und baulichen Anpassungen ausgestattete Wohnung vom Bad bis zur Küche. Außerdem informiert die Exkursion über die Grundsätze für altersgerechtes Wohnen und gibt wichtige Tipps. Wer möchte, kann mithilfe eines Simulationsanzugs erfahren, wie sich Alterungsprozesse auf die Beweglichkeit des Körpers auswirken können. Eigene Anreise.
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen
Er schafft, was bisher in Stuttgart unmöglich schien: dauerhaft bezahlbaren Wohnraum für ca. 15 Menschen, für jung und alt, selbstverwaltet und gemeinschaftlich. Besonders daran ist, dass der Kesselhof nach dem Modell des Mietshäuser Syndikats funktioniert. Das bedeutet, dass sich die Häuser nicht in Privatbesitz befinden, sondern Gemeineigentum sind. Damit wird das alte Konzept von Gemeineigentum und Allmende, sowie die ersten Projekte gemeinschaftlichen Wohnens und Arbeitens von vor über 200 Jahren neu interpretiert und weiter entwickelt. Der Kesselhof ist seit März 2019 im IBA27 Netz aufgenommen (Internationale Bauausstellung 2027 in Stuttgart). Die KesselhoferInnen stellen Ihnen vor Ort vor, wie das Modell Mietshäuser Syndikat funktioniert und wie das Wohnen im Kesselhof aussieht.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Hauptbahnhof, dann U29 bis Botnang (Endstation), danach 5 Minuten Fußweg bis Sommerhaldenstr. 10 a/b

freie Plätze 201-14101 - Selbst gemacht - Geld gespart

( Sa., 13.6., 10.00 - 17.00 Uhr )

In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Maschinen und Werkzeuge fachgerecht zu handhaben und die häufigsten Reparaturen selbstständig durchzuführen.
Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, wenn:
- der Wasserhahn tropft oder der Syphon verstopft ist.
- Silikonfugen zu erneuern sind.
- Fenster/Türen undicht sind, Türen nicht exakt schließen.
- Lampen aufzuhängen und anzuschließen sind.
- Kratzer in Möbeln/Auto zu beseitigen sind.
- das richtige Werkzeug (Bohrer, Sägeblätter, Akkubohrer...) auszuwählen ist.
Alle Reparaturen werden von der Kursleiterin ausführlich erklärt, die benötigten Werkzeuge und Maschinen besprochen. Anschließend können Reparaturen unter Anleitung selbstständig im Kurs ausprobiert werden. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich! Werkzeuge und Maschinen werden von der Dozentin gestellt.

Anmeldung möglich 201-14102L - Barrierefreies Wohnen

( Di., 16.6., 19.30 - 21.00 Uhr )

Jeder hat das Ziel, so lange wie möglich in gewohnter Umgebung leben zu können. Barrierefreies Wohnen betrifft alle Generationen, vom Kleinkind bis zu Personen, welche zuhause versorgt und gepflegt werden. Wie kann man im Nachhinein Barrierefreiheit erreichen, welche Umbaumaßnahmen sind notwendig und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Fragen, die Ihnen ein zertifizierter Barriere-Frei-Experte beantwortet.
Veranstalter: VHS Leonberg

freie Plätze 201-35205G - Gesund Wohnen

( Fr., 8.5., 17.00 - 20.00 Uhr )

Wohlfühlen ist einfacher, wenn wir unseren Lebensraum gesund, umweltfreundlich und harmonisch gestalten können. Dabei hilft Ihnen dieses Seminar: Welche Gifte sollten Sie unbedingt vermeiden, wenn es darum geht, wie Sie Ihre Wohnung einrichten? Welche Umgebung ist vorteilhafter als Lebensraum? usw.. Wichtig sind die Aspekte Vereinfachen, Reduzieren und Farben bewusst einsetzen. In diesem Seminar erhalten Sie auch wertvolle Tipps, welche Auswirkungen die Farben Ihrer Wohnung haben, wie Sie die Farben gesundheitsfreundlich kombinieren und einsetzen können und warum Minimalismus beim Einrichten eine positive, gesundheitsfördernde Wirkung hat.

Seite 1 von 1

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen