Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Psychologie

Seite 1 von 2

Ich mag sie nicht, sie ist nicht schön und niemand kann sie wirklich lesen. "Ändern Sie Ihre Handschrift und Sie ändern Ihr Leben" von Vimala Rogers ist ein amerikanischer Bestseller. Das versprechen wir nicht, aber die Richtung stimmt! An diesen Abenden erhalten Sie Anregungen, Hilfestellungen und konkrete Tipps, wie Ihre Handschrift wieder leserlich wird.
Bitte mitbringen: einige Schreibgeräte (Fineliner, Rollerball, Kugelschreiber, Füller, Bleistift...) und Schreibpapier.

freie Plätze 192-17102G - Körpersprache

( Fr., 11.10., 17.30 - 21.00 Uhr )

Das Erste, was vom Gegenüber wahrgenommen wird ist sein Körperausdruck und weniger das gesprochene Wort. Ob Menschen spontan als sympathisch, freundlich oder kompetent, aber auch genau gegenteilig rüber kommen, hat mit Gestik, Mimik und der Haltung zu tun. Erst dieses Zusammenspiel bewirkt ob man ihm zuhört - oder auch nicht! Wie es geht, sich ein Stück weit sympathisch und unbefangen in der Welt außerhalb von Facebook und Twitter zu bewegen, erfahren Sie über lebendige Übungen, die fundiert werden durch das theoretische Grundwissen der Körpersprache. Erleben Sie eine kleine Einführung, die Lust auf mehr machen könnte.

freie Plätze 192-17103 - Konfliktmanagement

( ab Do., 17.10., 18.30 - 21.30 Uhr )

Ein Konflikt ist ein Beziehungsereignis, bei dem unvereinbare Interessen so aufeinander treffen, dass sie mindestens von einer Seite als Beeinträchtigung oder Bedrohung erlebt werden. Unterschiede und Auseinandersetzungen sind etwas ganz normales. Offen und fair ausgetragene Konflikte führen zu Verbesserungen und Innovationen in der Sache und in den Beziehungen. In diesem Seminar erfahren Sie mehr zu Ihrem Konfliktverhalten und wie Sie das konstruktive Auflösen von Konflikten vorantreiben können.

freie Plätze 192-17104 - Mediation

( Fr., 8.11., 18.00 - 19.30 Uhr )

Konflikte sind ein unvermeidlicher Teil menschlichen Zusammenlebens. Im Streitfall spricht ein Richter "Recht", im Mediationsverfahren erarbeiten Sie gerechte und faire Konfliktlösungen für alle Beteiligten. Mediation ist eine Hilfe zur Vermittlung, die von allen Beteiligten als freiwilliges Verfahren gewählt wird, um eine aussergerichtlichliche Einigung für einen festgefahrenen Konflikt zu erarbeiten. Sie erfahren, wann Mediation hilft, welche Konflikte sich für Mediation eignen und in welchen Schritten eine Mediation abläuft. Erfolgreiche Mediation schafft eine win-win-Lösung!
Täglich begegnen wir hunderten von Menschen - im Beruf, im Verein und auf Partys. Wer diese mit Namen anreden kann und sich später auch daran erinnert, der hat die Nase vorn! Wenn Sie sich Namen merken, zeigen Sie Interesse und Ihr Gegenüber merkt sich auch Ihren Namen. Bernd Haussmann ist seit über 20 Jahren Gedächtnistrainer und Autor in der Reihe "Think" von Ravensburger (z.B. "Think. Namen und Gesichter"). In nur drei Stunden zeigt er Ihnen, was Sie machen müssen, um ein außergewöhnlich gutes Namensgedächtnis zu bekommen. Darüber hinaus lernen Sie eine Lerntechnik, die sich gut im privaten und beruflichen Umfeld einsetzen lässt. Bitte mitbringen: Schreibzeug.
Veranstalter: VHS Leonberg

freie Plätze 192-17106 - Lebensträume erkennen und verwirklichen

( Sa., 16.11., 10.00 - 16.00 Uhr )

Lebensträume geben uns Kraft, Mut und ein Ziel, auf das wir hinsteuern können. Haben Sie Träume, die Sie in den nächsten Jahren verwirklichen wollen? Dieses Seminar hilft Ihnen, Ihren Weg zum nächsten Ziel auf spielerische Weise zu finden. Haben Sie Träume in der Nacht, die Sie besser verstehen möchten? Wir suchen nach Ansätzen, was sie bedeuten könnten. Was können wir tun, wenn wir Träume begraben müssen und wie kann Wertvolles aus der Enttäuschung erwachsen - für uns und für andere? Und machen Ihnen Tagträume Spaß? Eine geleitete Phantasiereise gibt Ihnen Gelegenheit, Gedanken und Gefühle in positive Bahnen zu lenken.
Vesper und Getränke werden gegen einen Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt.
Mitwirkende: Ambulante Hospizgruppe Gerlingen.

freie Plätze 192-17107 - Ich bin behindert - was ist Ihre Ausrede?

( Di., 19.11., 19.00 - 20.30 Uhr )

Das Leben läuft selten glatt und jeder findet Begründungen, warum er sein Leben nicht erfüllt leben kann. Bei diesem Vortrag geht es darum, wie die Eigenliebe und die Selbstannahme ein Leben verändern können. Wer soll über Ihr Leben bestimmen? Ihre Unzulänglichkeiten oder all die Dinge die Sie auszeichnen? All die bekannten und unbekannten Stärken, die Sie haben, können Ihr Leben genauso bestimmen wie es Ihre Schwächen jetzt schon tun. Der Referent ist Glückscoach und von Geburt an körperbehindert. Sie werden viel Persönliches aus seinem Leben erfahren und wie er aus dem Kreislauf der Schwächen ausgebrochen ist.

freie Plätze 192-17108G - Die hohe Kunst der Beeinflussung

( Do., 21.11., 19.00 - 21.00 Uhr )

Andere manipulieren bedeutet, sie dahin zu bekommen, wo man sie haben möchte, und zwar so, dass sie es nicht merken. Damit ist klar: Wir alle manipulieren andere. Problematisch wird das Ganze nur, wenn es jemand ständig tut oder auf eine Art und Weise, die jeden Respekt vor anderen vermissen lässt. Im Vortrag werden zunächst Formen der Beeinflussung aufgezeigt, die als akzeptabel bezeichnet werden können. Sie helfen im Leben und sind sehr hilfreich, wenn man beruflich erfolgreich sein möchte. Dann werden stark manipulative Formen der Beeinflussung vorgestellt, die man unbedingt durchschauen sollte, um sich einigermaßen dagegen wappnen zu können. Neben diesen klassischen Formen der Beeinflussung gibt es zudem eine Art der Beeinflussung, die so grundlegend ist, dass wir sie gar nicht als solche erkennen. Sie basiert auf Sprache und spielt in unserer modernen Welt eine entscheidende Rolle.
Konflikte im privaten, geschäftlichen und schulischen Umfeld entstehen häufig durch kleinste, verbale Verletzungen. In diesem praxisorientierten Workshop erlernen Sie die essentiellen Grundregeln einer wertschätzenden und konstruktiven Kommunikation. Die "Gewaltfreie Kommunikation" ermöglicht es Ihnen klare Ziele und Wünsche zu formulieren und in schwierigen Situationen in einer ehrlichen und kraftvollen Haltung zu bleiben. Gewaltfreie Kommunikation - eine konstruktive Kommunikationshaltung und Konflikt-Lösungsmethode.
Was wir beobachten, fühlen, brauchen und worum wir bitten wollen ist Teil des Einstiegseminars. Wesentlicher Bestandteil für ein friedliches Miteinander ist die Empathie. Im diesem Workshop dreht sich bei der "Giraffensprache" vieles um intensives Zuhören, Respekt und Empathie um beispielsweise bessere Kontakte am Arbeitsplatz aufzubauen, persönliche Beziehungen zu vertiefen und einfühlsam mit unseren Mitmenschen in Kontakt zu kommen.
Voraussetzung: Grundkenntnisse der GFK

Seite 1 von 2

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Herbst/Winter 2019/2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen