Logo VHS
Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Leben gestalten

Seite 1 von 1

Graphologie ist eine Erfahrungswissenshaft, die es ermöglicht, Menschen durch ihre persönliche Handschrift zu verstehen und zu beraten. So, wie sich in der Mimik und Gestik eines Menschen die Stimmung und das Temperament ausdrücken, so ist auch die Handschrift als fixierte Körpersprache Ausdruck der Persönlichkeit. An diesem Abend erhalten Sie einen sachlichen und kompetenten Einblick in die Vorgehensweise, Möglichkeiten und Grenzen der Handschriftenanalyse. Bringen Sie einen Brief mit, Sie können, mit der Unterstützung der Dozentin, einige persönliche Erkenntnisse zum Thema Graphologie mit nach Hause nehmen.
Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise auf den Spuren der eigenen Lebensgeschichte. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, "das Geschenk des eigenen Lebens" und ein Stück der eigenen Familiengeschichte besser zu verstehen. Wir teilen Erfahrungen aus dem Familienverband: Momente der Freude in der Familie - aber auch Momente der Frustration und des Unverständnisses im Familienkreis. Dazu gehören auch Erfahrungen als Rentner/in, Single, Witwe/r, pflegende/r Angehörige/r usw. Die gemeinsame "Erinnerungs-Arbeit" hilft, schöne Erlebnisse zu bewahren und "Knoten" zwischen Familienmitglieder zu lösen, um dann wieder offener und unbefangener in die Familiensituation hineingehen zu können. Praktische therapeutische Übungen runden den Kurs ab.
Bitte mitbringen: Vesper für die Mittagspause (Getränke vorhanden).
Mitwirkende: Ambulante Hospizgruppe Gerlingen.
Die Erkenntnisse und Methoden des NLP (Neurolinguistisches Programmieren) haben überall da, wo es um persönliche Weiterentwicklung und Kommunikation geht, ihren konkreten Nutzen unter Beweis gestellt, ob im beruflichen oder im privaten Alltag. In diesem Basiskurs werden ausgewählte Methoden des NLP vorgestellt, die jede/r sofort in die Praxis umsetzen kann, um:
- die eigene Wahrnehmung zu schärfen
- Gespräche effektiv zu führen
- in Verhandlungen überzeugend aufzutreten
- schwierige Situationen in Beruf und Privatleben zu meistern
- Konflikte zu verstehen und zu lösen
- Ziele so zu definieren, dass sie auch tatsächlich erreicht werden
"Learning by Doing" und viel Spaß am Ausprobieren kennzeichnen die Kursatmosphäre!

Keine Anmeldung erforderlich 181-17104K - Glücklich leben

(vhs Korntal-Münchingen, ab Di., 10.4., 19.30 - 22.00 Uhr )

Glücklich leben... "das wäre gut!" denken Sie jetzt sicher! An drei Abenden beschäftigen wir uns mit der Lebensphilosophie der traditionellen hawaiianischen Kultur, wie sie der Psychologe Serge King in das westliche Denken und Handeln übersetzt hat. Wir beschäftigen uns mit den sieben (einfachen) Prinzipien zu mehr Bewusstheit und Achtsamkeit. Sie erhalten einen Einstieg in dieses spezielle Bewusstseins- und Mentaltraining und können es später in Ihren Alltag integrieren. Mit der Übung der förderlichen Gedankenausrichtung und Achtsamkeit, Entspannung, zielgerichteter Aufmerksamkeitslenkung, Visualisierung und Ge-lassenheit kommen Sie Ihren selbst gewählten Zielen nahe.
Bitte mitbringen: Schreibzeug.
Veranstalter: vhs Korntal-Münchingen
Konflikte im privaten, geschäftlichen und schulischen Umfeld entstehen häufig durch kleinste, verbale Verletzungen. In diesem praxisorientierten Workshop erlernen Sie die essentiellen Grundregeln einer wertschätzenden und konstruktiven Kommunikation. Die "Gewaltfreie Kommunikation" ermöglicht es Ihnen klare Ziele und Wünsche zu formulieren und in schwierigen Situationen in einer ehrlichen und kraftvollen Haltung zu bleiben. Gewaltfreie Kommunikation - eine konstruktive Kommunikationshaltung und Konflikt-Lösungsmethode.

Anmeldung möglich 181-17106L - Was der Partnerschaft gut tut

( Sa., 14.4., 14.00 - 17.00 Uhr )

Oft wünschen wir uns nichts sehnlicher als eine erfüllende und glückliche Partnerschaft. Zu Beginn der Beziehung funktioniert auch alles sehr gut. Doch dann kommt der Alltag hinzu mit all seinen Verpflichtungen, jeder Partner bringt seine eigene Geschichte mit und mit der Zeit wächst die Unzufriedenheit und das Unverständnis gegenüber dem Partner immer mehr. In diesem Workshop können Sie durch einfache Übungen und Theorie erfahren, wie Sie wieder mehr Leichtigkeit, Verständnis und Verbundenheit in Ihre Beziehung bringen können und somit die Liebe wieder spürbarer wird.
Bitte mitbringen: Kissen und Decke.
Veranstalter: vhs Leonberg
Immer wieder befinden wir uns mit anderen Menschen in privaten und beruflichen Situationen, in denen wir uns unwohl oder gar bedroht fühlen: durch bestimmte Blicke, blöde Bemerkungen, zweideutige Witze, körperliches Zu-nahe-Kommen, Verfolgt-Werden, der Angst vor einer Vergewaltigung, K.O.-Tropfen, etc. Viele potentiell sehr gefährliche Situationen fangen harmlos an. Je früher ich sie wahrnehmen kann und unter Kontrolle bekomme, desto besser. In diesem Kurs werden wir theoretisch und praktisch, ernst und spielerisch wichtige Aspekte von Prävention und Selbstbehauptung thematisieren:
- Wahrnehmung und Bewertung einer Situation, Intuition
- Atmung, Selbstbehauptung mit Stimme und Körpersprache
- bis hin zu (manchmal eben doch not-wendigen) einfachen aber effektiven Techniken physischer Selbstverteidigung mit dem eigenen Körper oder mit alltäglichen Gegenständen.
Egal ob eher "unsportlich", jung und fit oder schon etwas älter, mit körperlichen Einschränkungen oder ohne: Jede Frau hat ihre Möglichkeiten der Gegenwehr! Mindestalter: 17 Jahre. Frauen mit körperlichen Einschränkungen sind herzlich willkommen!
Bitte mitbringen: Rutschfeste (Sport-)Schuhe, bequeme Kleidung und (falls vorhanden) einen Schlafsack in einer festen Stoffhülle (als Schlagpolster).

freie Plätze 181-17108G - Burnout - Krankheit oder Chance?

( Di., 24.4., 19.00 - 21.00 Uhr )

"Es gibt Momente, in denen uns alles ermüdet, sogar das, was zu unserer Erholung beitragen sollte." (Fernando Pessoa) Das Burnout-Syndrom ist mittlerweile sehr verbreitet und in jeder Gesellschafts- und Altersschicht zu finden. Burnout ist ein multifaktorielles Geschehen. Das heißt, dass es sich auf verschiedene Bereiche des Körpers, des Geistes und der Seele auswirkt. Genauso vielfältig und unterschiedlich sind auch die Ursachen, die dazu führen. Was ist Burnout eigentlich? Wie wirkt es sich aus bzw. welche Stufen des Burnouts gibt es? Kann ein Burnout auch eine Chance auf eine nachhaltige Veränderung sein? Und was können Sie für sich selbst, aber auch betroffene Familienmitglieder, Freunde oder Kollegen tun? Anregungen und praktische Tipps runden den Vortrag ab. Am Ende bleibt noch Zeit für persönliche Fragen und Sie erhalten ein ausführliches Skript.

Anmeldung möglich 181-17109L - Gedächtnis ohne Grenzen

( Sa., 5.5., 10.00 - 17.30 Uhr )

Mir liegt´s auf der Zunge, das ist doch, ...Kennen Sie das? Durch aufbauen gehirngerechter Verbindungen und Nutzung beider Gehirnhälften, lässt sich die Gedächtnisleistung des Gehirns erstaunlich leicht steigern. Die Techniken hierfür sind mühelos zu erlernen, die Arbeit damit ist vergnüglich und die Resultate werden Sie ins Staunen versetzen. Richtiges lernen macht Freude, motiviert und trainiert die Sinne. Im Seminar erleben Sie, wie die Lernmechanismen funktionieren, welche Aufnahmekanäle und Abrufmöglichkeiten zumeist brach liegen und mit Know-how leicht gehoben werden können. Das Seminar richtet sich an jeden, der sein Gedächtnis und damit auch seine Lebensqualität verbessern möchte.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial.
Veranstalter: vhs Leonberg

freie Plätze 181-17110G - Warum bin ich so? Warum handle ich so?

( Do., 17.5., 19.00 - 21.30 Uhr )

Das Seminar stellt ein anschauliches Konzept zur Erklärung menschlichen Handelns vor. Wir handeln auf der Grundlage innerer, oftmals unbewusster Ziele. Ist die innere Priorität eines Menschen z.B. "Bequemlichkeit", so wird er sich sehr anders verhalten als ein Mensch mit der Priorität "Dominanz", "Gefallen" oder "Kontrolle". Das vorgestellte Konzept ermöglicht eine oft verblüffende Einsicht in die Dynamik des eigenen Verhaltens und auch dem der Mitmenschen. Es ermöglicht uns auf der einen Seite eine Bestandsaufnahme des bisherigen "Geworden-Seins" und zeigt uns auf der anderen Seite die Notwendigkeit konkreter Lernschritte für unsere Zukunft. Erst wenn wir begriffen haben was genau wir lernen müssen, sind wir auch bereit es zu tun.

Seite 1 von 1

erweiterte Suche

Mitarbeiter-Login (nicht für Teilnehmer)


Noch nicht registriert? Login-Daten anfordern

Passwort vergessen? Neues Passwort anfordern
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen