Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Gesund leben - Heilmethoden

Seite 1 von 2

Um das Thema "Impfen" ranken sich viele Gerüchte, Irrtümer und Irrglaube. Diese führen bei vielen Menschen zur Ablehnung wichtiger Impfungen. In dem Vortrag wird der Referent auf verständliche Art versuchen, die Wirkungsweise von Impfungen zu erklären. Danach werden Sie wissen, wie unser Immunsystem funktioniert und wie es auf Impfungen reagiert, was genau im Körper passiert - und welche Wirkungen zu erwarten sind.
Masern, Röteln, Keuchhusten, Kinderlähmung, Diphtherie, Tetanus, Hepatitis, Influenza, Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) nach Zeckenbiss und Gürtelrose - die Liste der Krankheiten ist lang, gegen welche Impfungen empfohlen werden. Schutzimpfungen sind heute eine der besten und wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen. Eine regelmäßige Impfvorsorge schützt vor schweren Infektionskrankheiten und erleichtert das Reisen in alle Kontinente dieser Erde. Im Anschluss an den Vortrag können dem Referenten Fragen gestellt werden.
In Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW).
Als Demenz wird eine erworbene Erkrankung des Gehirns bezeichnet, die zu einer Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit führt. Dabei können neben dem Gedächtnis die Sprache, das Denk- und Urteilsvermögen sowie die räumliche Orientierung beeinträchtigt sein. Diese Störung führt zu zunehmender Beeinträchtigung im beruflichen und privaten Leben. Weiter kommt es zu einer Veränderung der Persönlichkeit und des Verhaltens und die Angehörigen erkennen oft eine Wesensänderung bei den Betroffenen. Die Demenzerkrankungen sind nicht nur als ärztliches und pflegerisches, sondern auch als sozialpolitisches und sozialpsychiatrisches Problem zu sehen, das viele Familien zunehmend betrifft. Die momentan verfügbaren Medikamente können bei einem Teil der Betroffenen die Symptome der Erkrankung verbessern, beeinflussen den Verlauf insgesamt aber nicht. Mit neuen Medikamenten könnte es in Zukunft vielleicht gelingen, das Fortschreiten der Erkrankung zu bremsen. Im Anschluss an den Vortrag können dem Referenten Fragen gestellt werden.
In Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW).
Kennen Sie das auch? Schon wieder läuft die Nase bei Ihrem Baby oder Ihrem Kindergartenkind. Oft gesellen sich Fieber, Husten oder Ohrenschmerzen dazu. Das Wochenende naht, der Kinderarzt ist nicht mehr erreichbar. Erfahren Sie, wie Sie mit einfachen, sanften und natürlichen Methoden und Mitteln die verschiedensten akuten Beschwerden Ihres Kindes lindern können. Die Naturheilkunde hat hier viel zu bieten. Bei sofortigem Einsatz kann der Heilungsprozess positiv unterstützt, die Selbstheilungskräfte Ihres Kindes aktiviert und das Immunsystem gestärkt werden. Am Ende des Abends kennen Sie viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind natürlich begleiten können.

Anmeldung möglich 221-17109K - Onlinekurs: Die psychologischen Persönlichkeitsstrukturen

(vhs Korntal-Münchingen, Mi., 4.5., 19.00 - 20.00 Uhr )

„Das geht doch gar nicht!“ Oder doch? Kennen Sie das Gefühl, wenn man manchmal so gar nicht nachvollziehen kann, wie jemand anderes so reagieren kann? Oder wissen Sie manchmal selbst nicht, warum es Ihnen schwerfällt, Nein zu sagen? Bringt Sie Ihr eigener Antrieb manchmal an Ihre Belastungsgrenzen? Die psychologischen Persönlichkeitsstrukturen geben Antwort auf diese Fragen. In diesem Kurs lernen Sie:
• die wichtigsten Persönlichkeitsstrukturen kennen
• sich selbst einordnen
• die dahinterliegenden Ressourcen und Herausforderungen kennen
Sonja Corinna Grill ist Individualpsychologische Beraterin und Coach: https://sonja-grill.com/
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie alle Informationen über die Teilnahme am Online-Kurs. Eine Kamera und ein Mikrofon sind nicht erforderlich, Beiträge und Fragen können über die Chat-Funktion eingebracht werden.

Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail spätestens einen Tag vor dem Kurstermin.
Bitte wählen Sie sich zu den Kursterminen pünktlich ein, sodass sich der Start für alle Teilnehmenden nicht verzögert.

Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen für die Teilnahme folgendes:
• einen PC/Laptop/Notebook (ggf. Tablet)
• eine stabile und störungsfreie Internet-Verbindung
• funktionierende Lautsprecher
• ein funktionierendes Mikrofon und eine Webcam (beides meist im Laptop/Notebook eingebaut)
• eine aktuelle Browserversion (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, MS Edge,...)
Wer in jungen Jahren schon eine niedrige Knochendichte hat, ist besonders stark gefährdet, frühzeitig Osteoporose zu entwickeln. Eine frühzeitige Messung und damit die Kenntnis über das Erkrankungsrisiko schützen Sie vor leidvollem Leben im Alter, Knochenbrüchen, Bettlägerigkeit, Pflegebedürftigkeit oder Schmerzen. Eine Knochendichtemessung, die gewöhnlich 40 - 150 Euro kostet, wird von der gesetzlichen Krankenkasse in der Regel nicht bezahlt. Deswegen bieten wir Ihnen die Möglichkeit an diesem Abend Ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen! Mittels Ultraschall können Sie völlig schmerzfrei Ihre Knochendichte messen lassen. Sie erhalten einen Ausdruck mit den Ergebnissen. Die Messung dauert zwischen 10 und 15 Minuten. Termine dafür sind am Dienstag, 03.05.22 von 15:00 bis 18:15 Uhr, am Mi, 04.05.22 von 10:00 bis 17.00 Uhr und am Do 05.05.22 von 10:00 bis 17:00 Uhr möglich. Terminvergabe und Anmeldung im Sekretariat der vhs.
Im dazugehörigen Vortrag 221-01302, der unbedingt besucht werden sollte, erfahren Sie mehr zum Thema Vorbeugung, über adäquate Möglichkeiten zur Vorbeugung und was gesundes Altern ermöglicht.
In Kooperation mit dem Verein zur Osteoporose Prophylaxe und Früherkennung e.V.

freie Plätze 221-35202 - Gesunder Darm - gesunder Mensch

( Fr., 15.7., 19.30 - 21.00 Uhr )

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie sich eine intakte Darmflora auf unser Wohlbefinden - speziell auf unser Immunsystem - auswirkt und wie wichtig die Schutzfunktion der Darmschleimhaut ist. Sie lernen außerdem, welchen Einfluss äußere Faktoren (wie z. B. die Ernährung), aber auch innere Faktoren (wie z. B. Stress) haben. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie eine intakte Darmflora erreicht werden kann.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für individuelle Fragen.
Bitte mitbringen: Schreibzeug.

freie Plätze 221-35203 - Schüßler-Salze - Immunsystem stärken

( Mo., 28.3., 19.00 - 21.30 Uhr )

Ein Mangel oder eine gestörte Verteilung lebensnotwendiger Mineralstoffe kann zu Unwohlsein oder gar Krankheit führen. Durch den Einsatz von Salzen, die auf natürliche Weise im Körper vorkommen, kann der Mineralstoffhaushalt der Zelle reguliert und ein Gleichgewicht hergestellt werden. Schüßler-Salze können vorbeugend oder begleitend zu anderen Therapien zur Gesundheit beitragen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Schüßler-Salze und ihre mögliche Wirkungsweise kennen. Beispiele aus der Praxis ergänzen den Abend.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial.
Vitamin D ist äußerst wichtig, da es in vielen Bereichen unseres Körpers wirkt, wo es normalerweise durch die Sonne gebildet wird. Aber haben wir immer ausreichend davon?
Im Vortrag werden folgende Fragen angesprochen:
- Wie äußert sich ein Mangel?
- Wie hoch sollen optimale Werte sein?
- Welche Bedeutung hat die Ernährung?
- Was hemmt oder fördert die Bildung im Körper?
Bitte mitbringen: Schreibzeug.

fast ausgebucht 221-35205G - Handreflexzonen-Massage

( Do., 28.4., 18.00 - 21.00 Uhr )

Wer möchte nicht die Gesundheit in den eigenen Händen halten? Erlernen Sie diese sanfte Behandlungsmethode erfolgreich selbst anzuwenden. Sämtliche Organe spiegeln sich auf unseren Händen wider. Die Massage kann zu jeder Zeit, an jedem Ort unauffällig durchgeführt werden. Mit dieser Methode können Beschwerden kuriert oder gelindert werden. Sie dient der allgemeinen Entspannung und Vitalisierung. Sie kann Stress abbauen und Ihre Selbstheilungskräfte anregen.
Bitte mitbringen: Schreibzeug und Buntstifte.

freie Plätze 221-35206G - Dorn-Methode und Breuss-Massage

( Mo., 4.4., 18.00 - 21.00 Uhr )

Mit diesen sanften Methoden kann bei Rückenschmerzen verschiedener Ursachen geholfen werden. Erfahren Sie alles über Ursprung, Theorie und praktischer Anwendung dieser heilsamen Berührung. Es werden Selbsthilfeübungen gezeigt und geübt. Hautkontakt ist notwendig. Bitte paarweise anmelden!
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte, Decke, Handtuch, Massageöl, kleines Kissen und Schreibmaterial.

Seite 1 von 2

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Newsletter