Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Vorträge

Seite 1 von 2

Keine Anmeldung erforderlich 182-01153 - Atacamawüste in Chile

( Do., 25.10., 19.00 - 20.30 Uhr )

Der inmitten einer faszinierenden Wüstenlandschaft gelegene Ort San Pedro de Atacama ist der Anlaufpunkt für viele Besucher im Norden Chiles. Die Geysire von el Tatio gehören mit zu den schönsten Naturerlebnissen. Aber auch der Salzsee Salar de Atacama, dessen Salze wie Schnee in der Wüste schimmern und über dem sich rosa Flamingos in den Himmel erheben, ist ein Höhepunkt in der trockensten Wüste der Welt. In dieser wandern wir durch die Guatinschlucht bis zur Oase von Puritama mit ihren heißen natürlichen Pools. Im Valle de La Luna leuchten die bizarren Dünen und Salz- und Felsformationen im warmen Abendlicht und werfen dramatische Schatten bei Sonnenuntergang, wenn der Vollmond über dem Vulkan Lincabur aufgeht. Die Multivisionsshow wird in HDAV Qualität gezeigt und live kommentiert.
Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 182-01201 - Herz außer Takt

( Di., 6.11., 19.30 - 21.00 Uhr )

Wenn das Herz plötzlich aus dem Takt gerät, handelt es sich häufig um Vorhofflimmern. Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden an dieser Herzrhythmusstörung, die zwar nicht unmittelbar lebensbedrohlich ist, aber schwere Folgekrankheiten mit sich bringen kann. Der Referent wird im Rahmen der Herzwochen 2018 der Deutschen Herzstiftung über Vorhofflimmern und die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten informieren. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.
In Kooperation mit der AOK Ludwigsburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW).
Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 182-01202 - Ladakh und Zanskar

( Do., 8.11., 19.00 - 20.30 Uhr )

Ladakh heißt übersetzt: Land der hohen Pässe. Tatsächlich müssen die höchsten Pässe der Welt überwunden werden, wenn man Ladakh auf dem Landweg erreichen will. Politisch gehört das ehemalige Königreich heute zu Indien, ethnisch und kulturell zum tibetischen Buddhismus. Nach der Zerstörung fast aller Klöster und der Unterdrückung des geistlichen Lebens in Tibet durch die chinesischen Besatzer konnte sich in Ladakh der tibetische Buddhismus in seiner ganzen Vielfalt erhalten. Der Vortrag bietet einen Einblick in die Riten der bedeutendsten buddhistischen Klöster sowie in das Alltagsleben der Menschen. Seit 1982 bereist der Referent den Himalaya-Raum mit landesüblichen Verkehrsmitteln und zu Fuß. Höhepunkt dieser Fotoreportage ist sicherlich der 3-wöchige Zanskar-Trek, bei dem sämtliche Himalaya-Hauptketten mit einer grandiosen Gebirgslandschaft überquert wurden.

Keine Anmeldung erforderlich 182-01203 - Wenn die Hüfte schmerzt

( Di., 13.11., 19.00 - 20.30 Uhr )

Hüftschmerzen können vielfältige Ursachen haben. Arthrose und Rheuma betreffen das Hüftgelenk sehr häufig. Aber auch andere Beschwerdeursachen wie ausstrahlende Bandscheibenbeschwerden, Leistenbrüche, Muskel- und Sehnenprobleme können differenzialdiagnostisch in Betracht kommen. Der Referent (Ärztlicher Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Krankenhaus Bad Cannstatt) berichtet über die verschiedenen Möglichkeiten, die Ursache für die Beschwerden zu diagnostizieren. Es wird auf die Prävention von Hüftschmerzen eingegangen sowie auf die konservative Therapie. Hier wird ein Überblick über die aktuelle Therapie inkl. der medikamentösen Möglichkeiten gegeben. Wenn die konservative Therapie nicht ausreicht, bestehen vielfältige operative Interventionsmöglichkeiten. In den letzten Jahren hat die Hüftarthroskopie wesentlich an Bedeutung gewonnen und es gibt vielfältige Entwicklungen, die es dem Patienten erlauben, wieder schmerzarm am sozialen Leben teilzuhaben. Dargestellt wird auch die patientenindividuelle optimale Versorgungsmöglichkeit durch Hüftendoprothesen und die Ergebnisse, die ein Patient hiervon erwarten kann.
In Kooperation mit der AOK Ludwigsburg.
Ohne Anmeldung!
Der multimediale Reisebericht über die drittgrößte Insel im westlichen Mittelmeer, die auch als Gebirge im Meer bezeichnet wird, entführt Sie in eine vielfältige, bezaubernde Landschaft. Eine Mischung aus hochalpinen Regionen mit schroffen Felsformationen und wilden Flusstälern sowie langen Sandstränden, einsamen Buchten, glasklarem Meerwasser und sanften Hügellandschaften machen den Reiz dieser Insel aus. Begünstigt durch das typische Mittelmeerklima mit heißen Sommern und milden Wintern an der Küste hat sich Korsika zu einem attraktiven Reiseziel gemausert. Geprägt durch die jahrhundertelange Fremdherrschaft der Griechen, Italiener und Franzosen hat sich Korsika zu einem modernen, autonomen Inselstaat unter Frankreich entwickelt.
Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 182-01205 - Mongolei - Von Mensch zu Mensch

( Di., 20.11., 19.00 - 20.30 Uhr )

Begleiten Sie den Mongoleiexperten und National Geographic Autor Frank Riedinger auf seinen Reisen durch die Mongolei. Neben der faszinierenden Natur sind es die Menschen, die dieses Land so einzigartig machen. In seinen zahllosen Reisen durch die Mongolei lebt Riedinger bis zu 3 Monate im Jahr hautnah bei der Bevölkerung. Er bringt seinen Zuhörern die Mongolei in ihrer ganzen kulturellen Vielfalt näher und trägt wesentlich zum Verständnis dieser traditionsreichen Kultur bei. Der Vortrag führt sie durch die gesamte Mongolei, die in ihrer Fläche 4,5 mal größer ist als Deutschland. Kommen sie mit in die Wüste Gobi, hoch an die sibirische Grenze, bis hin in den äußersten Westen. Er berichtet von den heroischen Adlerjägern, einer Murmeltierjagd, von Rentierzüchtern und von den Schamanen des Landes. Atemberaubende Fotoimpressionen der weiten Landschaft, auch im jahreszeitlichen Wechsel und die Begegnungen mit den Bewohnern eines Landes zwischen Tradition und Fortschritt machen diesen Mongolei-Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 182-01206 - Deep South USA

( Do., 22.11., 19.00 - 20.30 Uhr )

Die US-Südstaaten haben ihre eigene Romantik zwischen Jazz, Ol' Man River und "Vom Winde verweht". Folgen Sie den Schröders, Reiseradler aus Leidenschaft, auf ihrer 3000-km-Radtour zunächst durch Louisiana nach Big Easy New Orleans, wo der Jazz erfunden wurde. Am Weg liegen interessante Plantagenhäuser von vor dem amerikanischen Bürgerkrieg, wir überqueren den Mississippi, machen eine Rundfahrt mit dem letzten noch authentischen Paddlewheeler und kommen dann über den Süden Alabamas nach Florida. Dort findet man an der Golfküste die wohl schönsten Strände Nordamerikas, doch dieses Land hat noch mehr zu bieten: Eine Menge interessanter Naturparks etwa, wo es Alligatoren, Manatees und seltene Vogelarten zu bestaunen gibt, dazu wandeln wir auf den Spuren so berühmter Persönlichkeiten wie Thomas A. Edison und Ernest Hemingway. Zum Schluss geht es über den Overseas Highway bis ganz hinunter nach Key West - da sind wir dann schon fast in Cuba.
Viele Hintergrundinformationen und spannende Anekdoten runden diesen Vortrag ab. Im Anschluss geben die Autoren auch gerne noch Tipps, wie man eine solche Reise am besten organisiert - egal ob mit oder ohne Rad.

Keine Anmeldung erforderlich 182-01207 - Albanien

( Do., 29.11., 19.30 - 21.00 Uhr )

Begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche natur- und kulturgeographische Reise durch das Siedlungsgebiet der Albaner, den Nachfahren der antiken Illyrer, das heute vier Balkanländer berührt. Nach langer politischer Abgeschlossenheit und den Wirren Ende des 20. Jahrhunderts, wird die Region erst heute langsam entdeckt und ist bislang vom Massentourismus verschont geblieben. Großartige Landschaften mit einer nahezu unberührten Natur, authentische Ortschaften und eine abwechslungsreiche Geschichte mit einer materiellen Kultur bis zurück in die Antike - all das und mehr hat Albanien zu bieten. Der Vortrag ist gleichzeitig auch Einführung zur entsprechenden Studienreise (s. bei Studienreisen).
Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 182-01251G - An American Hiking Through Germany

( Di., 29.1., 19.00 - 20.30 Uhr )

What is the German way of life? A lot of foreigners ask this question. I have found that the best way for an outsider to learn about Germany is on foot. Hiking in the Black Forest, Schwäbische Alb or just on the streets of Stuttgart or Tübingen has brought me a clearer understanding of Germans, their way of life and the beautiful countryside. This talk held in simple English will show you differences between the American and German culture and how I got to understand the German way of life.
Von Pokhara aus führt eine relativ leicht gängige und dennoch besonders schöne Trekkingtour nach Ghorepani und dem Poonhill mit großartigen Ausblicken auf die Gipfel des Annapurna- und Dhaulagiri-Massivs. Ein mehrtägiger Abstecher führt durch das Modikhola-Tal zum Annapurna-Basecamp ins sogenannte Sanctuary. An diesem kesselartig von zahlreichen "Siebentausendern" umgebenen Ort liegt eine der exponiertesten Stellen der Welt. Weiter geht es zwischen Dhaulagiri und Annapurna durch das tiefste Tal der Erde bis hinauf zu den Pilgerstätten in Muktinath. Ein Vergleich dieser Region heute und vor über 30 Jahren dokumentiert die Veränderungen dieser Region.
Ohne Anmeldung!

Seite 1 von 2

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Herbst/Winter 2018/2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen