Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Vorträge

Seite 1 von 3

Plötzlich entwickeln Kinder Ängste und wir finden keine logische Erklärung dafür. Ängste gehören zum menschlichen Leben, ob sie nun real oder irreal anmuten. Wie können wir Eltern von den Ängsten unserer Kinder erfahren? Im Kurs lernen wir, was Angst eigentlich ist, wie sich die Angst für ein Kind anfühlt und was Auslöser sein können. Nehmen wir die Angst unserer Kinder ernst, finden wir ihre Ursache heraus und überlegen wir welche Möglichkeiten der Angstbewältigung unser Kind überhaupt hat und wie wir es dabei unterstützen können, kleine und große Ängstlichkeiten zu überwinden.
Die Geschichte der phönikischen Prinzessin Europa, die Jupiter in Gestalt eines Stieres nach Kreta entführte, ist allgemein bekannt und seit der Antike ikonographisch definiert. Die Entführung des von der tierischen Kraft angezogenen Mädchens wurde zu einem verbreiteten Thema der Kunst. Es überwiegt das Interesse am erotischen Schauer. Die allegorische Darstellung von Europa als Erdteil zeigt keine Gestalt der Mythologie, sondern ist ein Konstrukt. Die Allegorien der Erdteile stellen ebenfalls eines der bedeutendsten Bildthemen der Kunst dar. Unter den Erdteilen nimmt Europa die Vorrangstellung für sich ein und erscheint als Herrscherin, also als würdevolle Königin.
Seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bekamen die traditionellen Gestaltungsmittel wie Ölfarbe und Acryl oder Holz und Bronze ungewöhnliche Konkurrenz. Blut, Brandspuren, Schokolade und Erde werden Form bildend, wobei deren Beschaffenheit ausschlaggebend für die Aussage des Kunstwerkes ist. Das Material wird somit zum Bedeutungsträger. Der spannende Umgang mit diesen völlig neuen Materialien wird aufgezeigt und interpretiert u.a. an den Kunstwerken von Marina Abramovic, Magdalena Jetelová, Anselm Kiefer, Yves Klein, Otto Piene, Dieter Roth und Herman de Vries.

Kurs abgeschlossen 241-35201 - Gesunder Darm - gesunder Mensch

( Mi., 12.6., 19.30 - 21.00 Uhr )

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie sich eine intakte Darmflora auf unser Wohlbefinden - speziell auf unser Immunsystem - auswirkt und wie wichtig die Schutzfunktion der Darmschleimhaut ist. Sie lernen außerdem, welchen Einfluss äußere Faktoren (u.a. Ernährung) und innere Faktoren (u.a. Stress) haben. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie eine intakte Darmflora erreicht werden kann.
Bitte mitbringen: Schreibzeug
La importancia de una alimentación saludable y la actividad física, es esencial para disminuir enfermedades.
La alimentación y el ejercicio son factores claves para mantener una buena salud. Ambos tienen una relación estrecha, ya que al realizar ejercicio físico gastamos energía aumentando así la demanda de nuestro cuerpo mediante los nutrientes.
La energía ayuda a mantener tu peso corporal, a conservar tu salud y a maximizar tu rendimiento y entrenamiento. Si no obtienes suficiente energía de tu dieta, te sentirás débil y cansado. Con el tiempo, tus
músculos y huesos podrían debilitarse y podrías correr mayor riesgo no sólo de lesionarte sino de enfermarte.

Die Bedeutung von gesunder Ernährung und körperlicher Betätigung ist wesentlich für die Reduzierung von Krankheiten. Ernährung und Bewegung sind Schlüsselfaktoren für die Erhaltung einer guten Gesundheit. Beide stehen in enger Beziehung zueinander, denn wenn wir uns bewegen, verbrauchen wir Energie und erhöhen damit den Bedarf unseres Körpers an Nährstoffen.
Energie trägt dazu bei, das Körpergewicht zu halten, die Gesundheit zu erhalten und die Leistung und das Training zu maximieren. Wenn Sie über Ihre Ernährung nicht genügend Energie aufnehmen, fühlen Sie sich schwach und müde. Mit der Zeit können Ihre Muskeln und Knochen schwächer werden und Sie sind nicht nur einem höheren Verletzungs-, sondern auch einem höheren Krankheitsrisiko ausgesetzt.
Die französischen Antillen, gesegnet von der Sonne, bieten Reisenden eine reiche Palette an sinnlichen Eindrücken: paradiesische Landschaften mit Kokospalmen, die sich über goldgelbe Sandstrände zum türkisblauen Meer neigen, tropische Wälder mit rauschenden Wasserfällen und eine scheinbar endlosen Vielfalt an Pflanzen. Und in den Orten und Städten mit einer Mischung aus karibischer Buntheit und kolonialen Erinnerungen trifft man auf lebensfrohe und freundliche Menschen. Ein multimedialer Besuch auf zwei malerischen Inseln auch mit Aufnahmen aus der Vogelperspektive mittels eines Kopters.
Erfahren Sie, welche politischen Veränderungen und strategischen Schwerpunkte in den kommenden Jahren zu erwarten sind. Diskutieren Sie mit uns über die neuen Herausforderungen und Chancen, die sich für die EU und ihre Mitgliedsstaaten ergeben. Dieser Vortrag bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend über die aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Perspektiven der Europäischen Union zu informieren. Seien Sie dabei und bleiben Sie auf dem neuesten Stand der europäischen Politik! Referent Axel Müller, europapolitischer Bildungsreferent des Europa Zentrums, lebte und arbeitete selbst in Brüssel.
Aotearoa nennen die Maoris, die Ureinwohner Neuseelands, ihr Land. Übersetzt heißt das „Die lange weiße Wolke“. Südlich von Neuseeland kommt nur noch Antarktika. Beide Hauptinseln sind umgeben von endlosen Meeren und das hat zur Folge, dass häufig eine lange weiße Wolke über dem Land liegt. Während die Südinsel mit ihren unberührten Nationalparks etwas an unsere Alpen erinnert, ist die Nordinsel von aktiven Vulkanen und geothermisch aktiven Landschaften geprägt. Auch wenn Neuseeland weit weg von anderen Zivilisationen liegt, ist es wirtschaftlich sehr modern und verfügt über eine gut funktionierende Demokratie. Weltoffen, klimaneutral und mit nur sehr geringer Bürokratie lädt das Land geradezu zum Lernen ein. In diesem Vortrag erwarten Sie aktuelle Eindrücke aus diesem wunderbaren Land und es bleibt auch noch etwas Zeit für einen Ausflug zu den Cook Islands.

freie Plätze 242-01326 - Goya - Visionär der modernen Welt

( So., 19.1., 16.30 - 18.00 Uhr )

Ausstellungen feiern Goya als Propheten der Moderne, stellen ihn als Wegbereiter dar, der ein neues Menschenbild präsentiert, dessen Visionen von Gewalt und Korruption die Albträume der Gegenwart greifbar mache. Doch war Goya ein absoluter Solitär in einer vormodernen Zeit. Er war ein Karrierist am spanischen Hof. Drüber hinaus aber war er ein besessener Maler, der allein seiner Wut und seinem mitleidlosen Blick auf die Wirklichkeit in kleinformatigen Bildern – caprichos - Luft machte. Diese Darstellungen von Hexen und Banditen sind keine Prophezeiungen, sondern malerische Protokolle dessen, was er „verdad“ nannte, die Wahrheit. Sie spotten über den Aberglauben und thematisieren Gewalt als Verbrechen, beides war einmalig in der Kunst um 1800.

freie Plätze 242-01350G - David Bowie

( Mo., 3.2., 18.00 - 20.00 Uhr )

Ohne David Bowie kann man sich die Geschichte der Musik, des Videoclips und des Textschreibens nicht vorstellen. Der viel zu früh verstorbene Künstler hat einen unvergleichbaren Einfluss auf die Kunst der Gegenwart ausgeübt – mit vielen Inkarnationen, Masken und Stilen spielend blieb er einfach er selbst … und jemand von einem völlig anderen Planeten zugleich. Wir nähern uns dem großartigen Gesamtkunstwerk von David Bowie anhand seiner Musikstücke und Videoclips.
Dr. Igor Wroblewski hat Philosophie und Journalistik an den Universitäten Breslau und Tübingen studiert.

Seite 1 von 3

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Kursinfo beachten
Kursinfo beachten

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Zum Programmheft:

Programm Frühjahr/Sommer 2024

VHS
Grundbildung
Newsletter