Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Fahrten - Exkursionen

Seite 1 von 5

Vor über 60 Jahren wurde einer der bedeutendsten Konzertbauten der Nachkriegszeit eröffnet. Das Gesamtkunstwerk zeichnet sich durch die Besonderheit seiner Architektur, beste Akustik, zeitgenössische Kunst und die verschiedenen Materialien, deren Mix und Oberflächenbehandlung aus. Auch wenn Sie die Liederhalle schon kennen, werden Sie erstaunt sein, was es noch zu entdecken gibt! Nach den Architektur- und Konzerteinführungen hören wir gemeinsam ein besonderes Konzert mit den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Christian Zacharias. Weltweit ist er unterwegs mit seinen Engagements als Klaviersolist und Dirigent. Anlässlich des 250. Geburtstages von Beethoven wird der musikalische Teil des Abends ganz ihm gewidmet sein. Ein Samstag mit außergewöhnlichen Hör- und Seherlebnissen, da dürfen Sie nicht fehlen!
Programm:
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr.2 / Sinfonie Nr.3 Eroica / Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Vittoria
Dirigent und Solist Christian Zacharias
An- und Abmeldeschluss: 24.02.20.

auf Warteliste 201-02150K - Große Kanalführung

( Mi., 4.3., 14.00 - 15.00 Uhr )

Bei diesem besonderen Rundgang erhalten Sie einen einmaligen Einblick in die Kanalisation unter der Stadt. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Betrieb einer Kanalisation. Sie steigen dazu in über 100 Jahre alte Kanäle ein und sehen, was die Arbeit bei der Stadtentwässerung bedeutet.
Eigene Anreise. Treffpunkt am Informationszentrum Stadtentwässerung, Zwischenebene der Stadtbahnhaltestelle Neckartor am Ausgang zum Schlossgarten.
Sie werden für die große Führung mit einer persönlichen Schutzausrüstung ausgestattet (Einmalanzug, Helm, Handschuhe, Gummistiefel, Sicherheitsgurt, Lampe) und erhalten vor dem Einstieg in den Kanal eine sicherheitstechnische Kurzeinweisung. Der Einsatz von Gehhilfen sind leider nicht möglich.
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen

Anmeldung möglich 201-02151K - Altersgerecht wohnen

( Mi., 11.3., 10.30 - 12.30 Uhr )

Wenn Menschen älter werden und sich körperliche Einschränkungen einstellen, müssen die äußeren Umstände entsprechend angepasst werden. Zum Beispiel muss der Wohnraum so gestaltet sein, dass das Alltagsleben so reibungslos und sicher wie möglich praktiziert werden kann. Wie, das zeigt die Musterwohnung des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales – KVJS in Stuttgart. Zu sehen ist eine mit vielen Hilfsmitteln und baulichen Anpassungen ausgestattete Wohnung vom Bad bis zur Küche. Außerdem informiert die Exkursion über die Grundsätze für altersgerechtes Wohnen und gibt wichtige Tipps. Wer möchte, kann mithilfe eines Simulationsanzugs erfahren, wie sich Alterungsprozesse auf die Beweglichkeit des Körpers auswirken können. Eigene Anreise.
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen
mit anschließendem Film
Der Traumpalast in Leonberg ist eines der modernsten Kinos in Baden-Württemberg. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr zur Philosophie dieses Filmtheatern, seiner Architektur mit unterschiedlich gestalteten Kinosälen, auffälligen Lichtinstallationen für ein besonderes Raumgefühl und einer Programmgestaltung, die neben Blockbustern auch Filmperlen oder Special-Interest-Filme vorsehen und vor allem Filme für alle Generationen planen.
Genießen Sie im Anschluss an die Führung den Film “RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit“, ein Dokumentarfilm über Ruth Bader Ginsburg als Richterin. Der Treffpunkt wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
Veranstalter: VHS Leonberg

Anmeldung möglich 201-02153 - Männer ... unterwegs

( ab Mi., 11.3., 15.00 - 18.00 Uhr )

Für Männer, die gerne mit anderen Männern etwas unternehmen wollen. Neu in der Region? Neu im Ruhestand? Neu im Un-Ruhestand? Neue Lebenssituation? Lust auf Unternehmungen, auf Abenteuer? Interesse andere kennenzulernen? Bei einer schönen Wanderung in der Region, länger oder kürzer, je nach Witterung, schmieden wir gemeinsam Pläne für die weiteren Termine. Im Anschluss können wir noch gemütlich einkehren.
Ich freue mich auf Sie/auf euch!
In Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte Leonberg e. V.
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der wahrscheinlich wichtigsten Pop- und Hip-Hop-Gruppe aus Stuttgart "die Fantastischen Vier", gibt es ein Heimspiel der besonderen Art. Wir wollen dieses Jubiläum mit dem Besuch der Sonderausstellung "TROY - 30 Jahre die Fantastischen Vier" im Stuttgarter Stadtpalais zelebrieren und auf einer Zeitreise die Entstehung und Entwicklung der Band nachverfolgen. Die Bandmitglieder Smudo und Thomas D verbrachten ihre Jugend- und Schulzeit in Gerlingen und zählen damit zu bekannten Persönlichkeiten der jüngeren Stadtgeschichte. Werden Sie zum "Troyen Begleiter" der Fantastischen Vier und erleben Sie die Führung durch die Ausstellung auf interaktive und erlebnisreiche Art und Weise. Lernen sie das Bühnenritual der Fantastischen Vier kennen, werden Sie selbst beim "Sie ist weg"-Karaoke zum Rapper und in einem Polaroid-Shooting in den Videodiorahmen der Ausstellung zum Popstar.
An- und Abmeldeschluss: 06.03.20. Danach auf Anfrage.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Charlottenplatz; 5 Minuten Fußweg zum Stadtpalais.

auf Warteliste 201-02155K - Betriebsbesichtigung beim Oldtimer - Restaurator Kienle

(vhs Korntal-Münchingen, Fr., 13.3., 15.30 - 17.30 Uhr )

Wussten Sie schon, dass aus dem Ort Heimerdingen historische Autos an Liebhaber in aller Welt verkauft werden? Dort werden mit großer Sorgfalt alte Rennwagen, Staatskarossen, Flügeltürer und anderer Raritäten aus der Automobilgeschichte zerlegt, aufbereitet und wieder zusammengebaut, bis das Fahrzeug aussieht wie neu. Der Rundgang startet im Pavillon. Dort steht eine kleine Mischung aus Verkaufsfahrzeugen und Ausstellungsobjekten. Während der Tour bekommt man Einblicke in die Werkstatt, die Motorenabteilung, die Sattlerei, die Elektrik sowie die Karosserieabteilung. Der Abschluss findet im WERK II statt, einer Sonderabteilung mit speziellen Exponaten. Eigene Anreise.
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen

Anmeldung möglich 201-02156 - Die Stuttgarter Markthalle Spezial

( Do., 19.3., 15.00 - 17.00 Uhr )

Erleben Sie die über 100 Jahre alte, historische Markthalle mit ihren internationalen Marktständen, die Waren aus aller Welt anbieten. Der Jugendstilbau wird von einem Glasdach überwölbt und steht unter Denkmalschutz. Das Angebot ist vielseitig, verlockend und die Düfte verführerisch. Einen ganz neuen Akzent setzt auch die neu gestaltete Fischabteilung. Eine erste Markthalle stiftete König Wilhelm I. bereits 1863 für die Frauen und Töchter seiner Wengerter und Gärtner zum Schutz gegen die Unbilden des Wetters. Bei dem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und Architektur des heutigen historischen Gebäudes. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen und zwischendurch gibt es kleine Köstlichkeiten zum Naschen.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Schlossplatz, dann wenige Gehminuten.

Anmeldung möglich 201-02157L - Besuch des Rheinkraftwerks Iffezheim

( Fr., 20.3., 12.30 - 18.30 Uhr )

Die Staustufe besteht aus einem Kraftwerk, einem Wehr, einer Doppelschleuse und einem Fischpass. Das Rheinkraftwerk Iffezheim (Betreiber: EnBW und EdF) ist seit 1978 in Betrieb und liefert kohlendioxidfreien Strom für rund 465.000 Menschen. Mit einer Investitionssumme von rund 120 Mio. Euro wurde es in den Jahren 2009 - 2013 zu einem der größten Laufwasserkraftwerke Europas und dem größten Laufwasserkraftwerk auf deutschem Boden ausgebaut. Mit der neuen fünften Turbine (38 MW), die im Oktober 2013 eingeweiht wurde, werden weitere 122 Mio. kWh Strom aus Wasserkraft pro Jahr produziert und damit rund 75.000 Menschen zusätzlich mit kohlendioxidfreiem Strom versorgen. Der 300 m lange Fischpass ist einer der größten Europas.
Hinweis: Festes, geschlossenes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich! Nicht geeignet für Personen mit Gehbehinderungen oder aktiven Implantaten (Herzschrittmacher, Insulinpumpen usw.)
Veranstalter: VHS Leonberg

freie Plätze 201-02158G - Der Hochbunker am Pragsattel

( Fr., 20.3., 18.00 - 19.00 Uhr )

Der Hochbunker am Pragsattel dürfte eines der bekanntesten und markantesten Bauwerke in Stuttgart sein. Im Volksmund wird dieser Turm wegen der Werbung am Dach auch "Bosch-/Mahle-Turm" genannt. Die Führung gibt Einblicke in die bauwerkstypischen Gegebenheiten sowie die unterschiedliche Nutzung des Turms. In Zusammenarbeit mit der Branddirektion Stuttgart wurde eine Ausstellung über den Katastrophen- und Selbstschutz in den Räumen des Hochbunkers aufgebaut. Die Ausstellung soll Menschen anregen, Vorsorge zu treffen, sich über einen gewissen Zeitraum selbst zu versorgen.
Individuelle Anreise: U6 bis Haltestelle Pragsattel.

Seite 1 von 5

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen