Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Fahrten - Exkursionen

Seite 1 von 3

auf Warteliste 191-02205K - Der Simplicissimus und seine Landschaft

(vhs Korntal-Münchingen, Sa., 27.4., 7.30 - 19.00 Uhr )

Der Nordschwarzwald ist eine Fundgrube bezaubernder Natur und entfaltet gerade zur Kirschblütenzeit seinen ganzen Charme. Dass sich dort auch eine vielfältige Kultur entwickelt hat, ist weniger bekannt. Vom sagenumwobenen Mummelsee, in dem es aufgrund der Wasserqualität keinerlei Fischbestand gibt, geht es weiter zur Klosterruine Allerheiligen mit kleiner Wanderung vorbei an den sieben Kaskaden der Wasserfälle, und mit dem Bus nach Lautenbach. Der Ort, so klein er ist, war einst Zentrum der Wallfahrt, was die stattliche gotische Kirche beweist. Das Ziel der Reise ist die Weinstadt Oberkirch. Hier hat der Barockdichter Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen gewohnt, der, wenn er gerade nicht am "Simplicissimus" schrieb, als Gastwirt in seinem "Silbernen Stern" agierte. Dort besteht die Möglichkeit zum Mittagessen (Selbstzahler). Nach Stadtführung und Besuch im Grimmelshausen-Museum führt die Fahrt durch die wunderbare Landschaft über das Drei-Kirschendorf Mösbach zurück.
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen
Schon unter den Römern blühte Memmingen als wichtiger Kreuzungspunkt von Handelsstraßen. Im Mittelalter machte der Handel die Bürger reich. Mächtige gotische Kirchen, im 15. Jahrhundert aufwändig ausgemalt, Rat- und Kaufhaus sowie Handels- und Zunfthäuser belegen diesen Wohlstand. Selbstbewusst schlossen sich die Memminger der Reformation an, auch wenn das Umland katholisch blieb. Einen spannenden Aspekt der Medizingeschichte lernen wir im Antoniter-Museum kennen. Dieser Orden spezialisierte sich auf die Behandlung der Mutterkornvergiftung. Vor den Toren der Stadt liegt die Kartause Buxheim. Sie war die einzige Niederlassung dieses Ordens im Heiligen Römischen Reich, die reichsunmittelbar wurde. Das Chorgestühl ist ein atemberaubendes Meisterwerk der barocken Schnitzkunst.
Veranstalter: VHS Leonberg
Eine unvergessliche Entdeckungsreise in eine längst vergangene Zeit erwartet Sie im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Rund um die sieben Schwarzwaldhöfe mit ihren urtümlichen Stuben und Gehöften leben viele alte Haustierrassen mit ihren Jungen, die Ihnen durch die naturpädagogische Erlebnisführung näher gebracht werden. Dazu dürfen Sie sich auf ein leckeres Büffet aus Weidehaltung zu frisch gebackenem Brot freuen (ca. 13:30 Uhr). Am Nachmittag werden Sie auf einem unterhaltsamen Streifzug durch die Bauerngärten und im Heilpflanzengarten von der begleitenden Naturpädagogin altes Kräuterwissen erfahren. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag die Kursleiterin zwischen 19:00 und 21:00 Uhr anrufen (0721/4903376).
Bitte mitbringen: Vesper für unterwegs, Streichmesser und Brettchen. Wettergerechte Kleidung und feste Schuhe tragen.
Welche Schätze sind im Gerlinger Stadtmuseum zu finden? Kultur- und Alltagsgegenstände längst vergangener Zeiten, wie Kinderspielzeug, bäuerliche Gerätschaften, Kleidung und vieles mehr. Das Stadtmuseum bewahrt das dreidimensionale "Gedächtnis der Stadt" und "der Deutschen aus Ungarn" auf. Erfahren Sie mehr über die Aufgaben des Museums "Sammeln, Bewahren, Erforschen, Vermitteln" und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Museumsbetriebs.

Anmeldung möglich 191-02252K - Glanzvolle Trompetengala im Kloster Schöntal

(vhs Korntal-Münchingen, So., 12.5., 9.15 - 19.30 Uhr )

Wenn Trompete und Orgel zusammen erklingen, erfüllt eine festliche Atmosphäre den Raum. Die Möglichkeit zu diesem Genuss bietet eine Tagesfahrt nach Schöntal mit Konzertbesuch in der Klosterkirche, das die beiden Stuttgarter Musiker Bernhard Kratzer und Paul Theis mit glanzvollen Trompetenkonzerten und virtuosen Orgelwerken gestalten. Exklusive Sitzplätze auf der Empore mit Sicht auf die Orgel sind reserviert. Vor dem Konzert ist bei der großen Klosterführung Gelegenheit, die klösterliche Tradition des Ortes zu erleben. Zu sehen sind dabei die Kirchen, der Kreuzgang und ein Teil des Bildungshauses. Das Mittagessen ist im Gasthof zur Post vorgesehen (Selbstzahler), die freie Zeit vor dem Konzert kann zu Spaziergängen oder zur Erkundung der Gegend oder im Klostercafé verbracht werden. Rückfahrt im Anschluss an das Konzert (circa 18:45 Uhr).
Veranstalter: VHS Korntal-Münchingen
Wussten Sie, dass der Paddington Bär hier in der Nähe geboren wurde? Auch Boris Becker, Verona Poth, Robbie Williams, Herr Müller-Lüdenscheid, das Sandmännchen und die Figuren aus Star Wars sind vor den Toren Stuttgarts zu Gast. Nein, die Echten natürlich nicht! Vielmehr ihre Abbilder. In der Werkstatt Steegmüller Skulpturen sind die Figuren geboren worden. Hier haben die animatorischen, mechanischen, pneumatisch und elektronisch gesteuerten Figuren und Dekorationen ihre Geburtsstätte. Sie stehen auf Bühnen, in Freizeitparks, in Museen oder spielen die Hauptrollen weltweit in Filmen. Wir bekommen einen einmaligen Einblick mit dem "Geburtshelfer" Jörg Steegmüller in seinem Betrieb. Lassen Sie sich überraschen, wer gerade zu Gast in der Werkstatt ist und zum Leben erwachen wird. Die Führung ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Charlottenplatz, U7 bis Haltestelle "Heumaden", ca. 15 min Fußweg oder weiter mit Bus 131 Richtung Esslingen bis Haltestelle Horbstraße, ca. 5 min Fußweg

freie Plätze 191-02254G - Bilder der Liebe - Führung

( Sa., 18.5., 10.30 - 12.00 Uhr )

Mit Emil Noldes Zitronengarten und Ernst Ludwig Kirchners Adam und Eva erkennt man in einem Saal die Darstellungen von geistiger Liebe und ihrer körperlichen Dimension. Bilder und Skulpturen veranschaulichen die Stimmungen der Liebenden zwischen heiterer Annäherung, erfüllter Sehnsucht und tödlichem Drama. Bei diesem Besuch der Staatsgalerie wird Sie die Kunsthistorikerin Frau Professor Poeschel durch die Bilder der Liebe führen.
Treffzeit: Bitte 10:15 Uhr eintreffen!
Der Fangelsbachfriedhof ist einer der bedeutendsten Friedhöfe Stuttgarts. 1823 angelegt, wurde er schnell zum beliebten Bestattungsplatz des gehobenen Bürgertums und von Kunstschaffenden. Um Spuren von bürgerlichem Frauenleben und von Frauenschicksalen und -geschichten des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts aufzufinden, braucht es oft detektivischen Spürsinn, denn meist standen Männer im Vordergrund. Bei dieser Führung begeben wir uns auf Spurensuche.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Olgaeck, Bus 43 bis Markuskirche, ca. 3 Min. Fußweg.

Anmeldung möglich 191-02301 - Stand Up Paddling

( So., 2.6., 13.00 - 15.30 Uhr )

Stand Up Paddle Surfing ist eine neue Trendsportart aus den USA. Dabei stehen Sie auf einem Surfboard und fahren mit einem langen Paddel stehend vorwärts. Lernen Sie von Anfang an die richtige Paddel- und Steuerungstechnik von einem Profi. Neben Materialkunde erklärt Ihnen der professionelle und erfahrene Trainer grundlegende Techniken und vermittelt Ihnen wichtige Sicherheitsregeln. Genießen Sie einfach das Paddeln auf dem wunderschönen Badesee in Kirchentellinsfurt in stehender Perspektive. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die Kanustation & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg/Bad Bellingen meldet sich spätestens zwei Tage vor Kursbeginn telefonisch oder per E-Mail bei den Teilnehmenden mit Infos zum Ablauf der Veranstaltung und zum genauen Treffpunkt bzw. zur Anfahrt. Dazu geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer (Festnetz oder Handy) und E-Mail-Adresse an. Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre E-Mails zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung. Sollten Sie keine E-Mail oder einen Telefonanruf bis zwei Tage vor Kursbeginn erhalten, dann melden Sie sich bitte telefonisch direkt bei der Kanustation & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg/Bad Bellingen, Tel. 07664/6137700, www.BlackForestMagic.de. Bitte beachten: Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse (Wetter) kann es zu Verzögerungen beim Beginn/Ende kommen. Der Kurs findet auch bei leichtem Regen statt. Die Teilnahme ist trotz Schwimmweste nur für Schwimmer ab 13 Jahren möglich und erfolgt auf eigene Gefahr. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs auf den verbindlichen Ersatztermin verschoben, deshalb den Termin bitte unbedingt einplanen. Bei Ausfall des Ersatztermins wegen schlechten Wetters entfällt das Kursangebot ersatzlos. Verbindlicher Ersatztermin: 30.06.19
Bitte mitbringen: Regenjacke, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Badebekleidung, Turnschuhe oder Sandalen, Getränk in Kunststoffflasche (keine Glasflaschen) und Snack.
SUP-Board und -Paddel werden zur Verfügung gestellt.
Veranstalter: Kanustation & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg/Bad Bellingen
Links und rechts der jungen Donau findet sich uraltes Kulturland, wie diese Fahrt beweist: Vor allem die Klöster trugen und tragen wesentlich dazu bei. Wir besuchen das Kloster Heiligkreuztal, dessen Münster noch den Geist mittelalterlicher Gotik ausstrahlt. Im Obermachtal tauchen wir hingegen bereits in die Pracht des sakralen Barocks ein. Unsere nächste Station, die Bürger-Stadt Saulgau blüht seit genau 1.200 Jahren, 819 war die erste Erwähnung. Wir überzeugen uns von der Lebendigkeit bei der Mittagspause und einem kleinen Rundgang, der altes alemannisches Fachwerk präsentiert. Anschließend geht es zu den Rittern: In Kanzach wurde eine Holz-Burg vollständig nachgebaut - hereinspaziert in die Lebenswelt des Niederadels der Stauferzeit!
Veranstalter: VHS Leonberg

Seite 1 von 3

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen