Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Fahrten - Exkursionen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Schienenkreuzfahrt Nr.1: Durch das winterliche Murgtal nach Baiersbronn und Freudenstadt" (Nr. 02253G) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

Schienenkreuzfahrten sind "Stadtrundfahrten" über Land. Die Murgtalbahn ist eine als Nebenbahn klassifizierte Eisenbahnstrecke in Baden-Württemberg, die Rastatt mit Freudenstadt verbindet und größtenteils im Tal des Schwarzwaldflusses Murg verläuft. Rund 58 Kilometer lang und überwiegend eingleisig mit zwölf Ausweichstellen. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) übernahm die Strecke im Jahr 2000 und integrierte sie in das Netz der Stadtbahn Karlsruhe. Ein Muss für alle "Schienen- und Zugliebhaber" sowie Schwarzwaldbegeisterte! In Baiersbronn findet die gemeinsame Mittagseinkehr (auf eigene Kosten) statt und anschließend werden wir noch Freudenstadt besichtigen.
Vom oberen Albtal führt uns der Quellenweg gemütlich bergab durch den winterlichen Schwarzwald nahe des Bachlaufs über entdeckungsreiche Wege hinunter zur mittelalterlichen Klosteranlage. Nach einer Einkehr (auf eigene Kosten) im historischen Lokal "Klosterscheuer" einem einst wichtigen Gebäude der ehemaligen Zisterzienserabtei schließt sich eine spannende Erlebnisführung an. Doch sind es nicht nur geschichtliche Anekdoten und Legenden aus dem mittelalterlichen Mönchsleben, die Sie in den Bann ziehen. Vor allem beeindruckt der "Wunderbaum" auf der alten Klostermauer des Paradieses der romanischen Vorhalle des ehemaligen Klosters, der scheinbar ohne Kontakt zum Erdreich seit rund 200 Jahren auf dem historischen Gemäuer gedeiht. Freuen Sie sich auf eine lohnende Exkursion, die Natur und Kulturhistorie auf einzigartige Weise verbindet! Dieses Angebot ist auch eine tolle Geschenkidee! Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag zwischen 19:00 und 21:00 Uhr die Kursleiterin anrufen (0721/4903376).
Bitte mitbringen: wandertaugliche Winterstiefel, warme wetterangepasste Kleidung, Vesper und Getränk im Rucksack für die Fahrt.
Weitere Zustiegsmöglichkeiten:
Treffpunkt: 08:30 Uhr, Endhaltestelle U6 Gerlingen, Bahnsteig oder 9:45 Uhr Bahnhof Vaihingen Enz (kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Zustiegsort an.
Die Kraftwerksanlage in Untertürkheim wurde als kombiniertes Dampf- und Wasserkraftwerk in den Jahren 1899 bis 1902 gebaut. Sie war die erste Anlage in Württemberg, die von einem kommunalen und nicht - wie damals üblich - von einem privaten Stromversorger betrieben wurde. Die Pionierarbeit in Untertürkheim setzte sich fort: 1924 wurde in Untertürkheim eine der ersten und größten Kaplanturbinen installiert. Wesentliche Teile des Maschinenparks der ersten Bauphase waren bis 1983 in Betrieb, die Hauptkomponenten der Kaplanturbine sind es heute noch. Die Architektur des Gebäudes sowie wesentliche Teile des ursprünglichen Maschinenparks sind größtenteils erhalten. Nicht geeignet für RollstuhlfahrerInnen und Personen mit Gehhilfen.
Bitte mitbringen bzw. Teilnahmebedingungen: festes Schuhwerk, keine Kreislaufprobleme und keine Höhenangst, keine aktiven Implantate (z.B.: Herzschrittmacher).

auf Warteliste 212-02303G - Future Fashion Tour durch Stuttgart

( Fr., 28.1., 15.00 - 17.00 Uhr )

Wo kann ich stylische öko-faire Klamotten kaufen? Welchen Textilsiegeln kann ich wirklich trauen? Und was kann ich mit Kleidung machen, die ich nicht mehr trage? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Future Fashion on Tour nach. Interessierte werden auf der Suche nach nachhaltiger Mode in Stuttgart mit einigen Geheimtipps überrascht. Neben modernen, ökofairen Läden wird auch bei jungen Designer/-innen und Modelabels Halt gemacht, die beispielsweise Reststoffe der Textilindustrie nutzen und im eigenen Laden nähen. Second-Hand Shops, Concept- sowie Pop-Up-Stores gehören zum Programm dazu. Natürlich wird bei der Tour auch darüber gesprochen, warum ein Umdenken beim Textilkonsum Sinn macht. Wie wasserdicht muss beispielsweise eine Regenjacke wirklich sein und was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Was passiert mit ausgedienten Kleidungsstücken? Und ist Baumwolle besser als Polyester? Die Future Fashion Tourguides zeigen Ihnen, wo und wie nachhaltiger Kleidungskonsum in Stuttgart möglich ist und freuen sich, mit Ihnen darüber ins Gespräch zu kommen.
In Kooperation mit der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg.
Individuelle Anreise: z.B. U6 bis Schlossplatz.
Auf einer Wanderung durch verschneite Berglandschaften und Schneeflächen können Sie den Hochschwarzwald entdecken. Die altbewährte Sportart des Schneeschuhlaufens ermöglicht eine kräftesparende Fortbewegung im Tiefschnee und eignet sich für jede Altersgruppe. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Nach einer kurzen Einweisung, erfolgt eine gemütliche Wanderung durch den herrlichen Tannenwald und das Naturschutzgebiet des Feldbergs. Der Streifzug durch die Natur dauert drei bis vier Stunden und wird von einem Schneeschuhführer begleitet. Bei Fragen im Vorfeld kann der Veranstalter unter folgender Nummer kontaktiert werden: 07664 6137700. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Je nach Witterungsverhältnissen kann es zu Verzögerungen im Ablauf kommen. Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel: Samstag, 12.02.22
Letzte Stornomöglichkeit: 24.01.22
Bitte mitbringen: Berg-/Wanderschuhe sowie Mütze, Handschuhe und Wechselwäsche sowie Geld fürs Vesper in der Berghütte.
Veranstalter: Ski- & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg & Feldberg, zertif. Profischule DSLV
Der Skilanglauf erfüllt sämtliche Bedingungen einer gesundheitsfördernden sportlichen Betätigung. Er erlaubt das Training von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und bietet darüber hinaus wunderschöne Naturerlebnisse. Die leichte Erlernbarkeit machen den Langlauf zu einem idealen Gesundheitssport. Erlernt werden in diesem EinsteigerInnen-Workshop die einfachen Technikformen des klassischen Langlaufs. Sie werden fachgerecht von einem bis mehreren Trainern angeleitet. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Feldberg ist der höchste Punkt im Ländle und sehr schneesicher. Falls jedoch ein Termin wegen Schneemangels ausfallen muss, gilt der verbindliche Ersatztermin. Die Langlaufausrüstung kann für eine Zusatzgebühr von 19,00 € ausgeliehen werden (Ski, Schuhe, Stöcke; vor Ort bar zu zahlen). Bei Fragen im Vorfeld kann der Veranstalter unter folgender Nummer kontaktiert werden: 07664 6137700.
Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel: Samstag, 12.02.22
Letzte Stornomöglichkeit: 24.01.22
Veranstalter: Ski- & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg & Feldberg, zertif. Profischule DSLV
Die Natur schläft noch. Ob wir trotzdem einen Wichtel durch den Wald huschen sehen? Auf jeden Fall wollen wir Väterchen Frost verjagen mit Geschichten von mutigen Prinzessinnen, gefährlichen Trollen und hilfreichen Männlein im Walde. Märchen sind heilsam, berührend und stärken unsere Fantasie und Aufmerksamkeit. Und nirgends sind sie so ursprünglich zu erleben wie in der freien Natur. Der Weg ist kinderwagentauglich. Bitte auf geeignete, der Witterung angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk achten. Der Märchenspaziergang findet nicht bei extremen Wetterbedingungen statt wie Sturm, starker Regen-oder Schneefall.
Bitte mitbringen: Sitzunterlage und/oder Decke, evtl. warmes Getränk.
Wer nicht Winterschlaf hält oder zum Winterurlaub in den Süden geflogen ist, muss im Wald mit Schnee, Kälte und Eis zurechtkommen. Während wir Zweibeiner es uns in der warmen Wohnung gemütlich machen, haben unsere Wildtiere unterschiedliche Strategien entwickelt, um den Winter zu überleben. Wie das geht, zeigt diese Führung für Familien mit Kindern. Und sollte auch noch Schnee gefallen sein, werden wir zu kleinen "Fährtensuchern". Bei Regenwetter fällt die Veranstaltung aus - Wettertelefon 01520/9038236.
Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk, bei Kälte ein warmes Getränk.
In Kooperation mit dem NABU Gerlingen.
Man will es kaum glauben: im Zeitalter allgegenwärtiger Medienpräsenz sollen Bilder ohne Farbe noch Bestand haben dürfen? Genau das Gegenteil ist der Fall! In den aktuellen Werbekampagnen boomen S/W-Aufnahmen geradezu, das mehr an Ästhetik lässt das Fehlen der Farben kaum auffallen - und immer mehr junge FotografInnen entdecken die S/W-Fotografie für sich. Grund genug sich eingehend mit dieser reizvollen Sparte der Fotokunst auseinander zu setzten, das schwarzweiß Sehen wieder zu erlernen. Wie gewohnt steht uns auch hier im praktischen Teil genügend Zeit zur Verfügung, um die besprochenen Themen in Übungen umzusetzen - die Exkursion führt uns nach Stuttgart. Abschließend erfolgt eine gemeinsame Sichtung, Besprechung und Auswertung. Eine - eigene - SLR oder Systemkamera (keine Bridgekameras) mit manuellen Einstellmöglichkeiten sollte vorhanden sein, inkl. Bedienungsanleitung und ausreichend Speicherkarten. Digitale SLR/DSLM (Nikon) können im Kurs in begrenztem Rahmen ausgeliehen/getestet werden (Voranmeldung!). Der Umgang mit Zeit, Blende und ISO sollte beherrscht werden.
Veranstalter: VHS Leonberg

Seite 1 von 1

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Herbst/Winter 2021/2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Newsletter