Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Forum Wissen >> Fahrten - Exkursionen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Geführte Schneeschuhwanderung auf dem Feldberg Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene" (Nr. 02304) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 6

Auf einer Wanderung durch verschneite Berglandschaften und Schneeflächen können Sie den Hochschwarzwald entdecken. Die altbewährte Sportart des Schneeschuhlaufens ermöglicht eine kräftesparende Fortbewegung im Tiefschnee und eignet sich für jede Altersgruppe. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Nach einer kurzen Einweisung, erfolgt eine gemütliche Wanderung durch den herrlichen Tannenwald und das Naturschutzgebiet des Feldbergs. Der Streifzug durch die Natur dauert drei bis vier Stunden und wird von einem Schneeschuhführer begleitet. Bei Fragen im Vorfeld kann der Veranstalter unter folgender Nummer kontaktiert werden: 07664 6137700. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Je nach Witterungsverhältnissen kann es zu Verzögerungen im Ablauf kommen. Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel: Samstag, 12.02.22
Letzte Stornomöglichkeit: 24.01.22
Bitte mitbringen: Berg-/Wanderschuhe sowie Mütze, Handschuhe und Wechselwäsche sowie Geld fürs Vesper in der Berghütte.
Veranstalter: Ski- & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg & Feldberg, zertif. Profischule DSLV
Der Skilanglauf erfüllt sämtliche Bedingungen einer gesundheitsfördernden sportlichen Betätigung. Er erlaubt das Training von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und bietet darüber hinaus wunderschöne Naturerlebnisse. Die leichte Erlernbarkeit machen den Langlauf zu einem idealen Gesundheitssport. Erlernt werden in diesem EinsteigerInnen-Workshop die einfachen Technikformen des klassischen Langlaufs. Sie werden fachgerecht von einem bis mehreren Trainern angeleitet. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Feldberg ist der höchste Punkt im Ländle und sehr schneesicher. Falls jedoch ein Termin wegen Schneemangels ausfallen muss, gilt der verbindliche Ersatztermin. Die Langlaufausrüstung kann für eine Zusatzgebühr von 19,00 € ausgeliehen werden (Ski, Schuhe, Stöcke; vor Ort bar zu zahlen). Bei Fragen im Vorfeld kann der Veranstalter unter folgender Nummer kontaktiert werden: 07664 6137700.
Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel: Samstag, 12.02.22
Letzte Stornomöglichkeit: 24.01.22
Veranstalter: Ski- & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg & Feldberg, zertif. Profischule DSLV
Die Natur schläft noch. Ob wir trotzdem einen Wichtel durch den Wald huschen sehen? Auf jeden Fall wollen wir Väterchen Frost verjagen mit Geschichten von mutigen Prinzessinnen, gefährlichen Trollen und hilfreichen Männlein im Walde. Märchen sind heilsam, berührend und stärken unsere Fantasie und Aufmerksamkeit. Und nirgends sind sie so ursprünglich zu erleben wie in der freien Natur. Der Weg ist kinderwagentauglich. Bitte auf geeignete, der Witterung angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk achten. Der Märchenspaziergang findet nicht bei extremen Wetterbedingungen statt wie Sturm, starker Regen-oder Schneefall.
Bitte mitbringen: Sitzunterlage und/oder Decke, evtl. warmes Getränk.
Vom oberen Albtal führt uns der Quellenweg gemütlich bergab durch den winterlichen Schwarzwald nahe des Bachlaufs über entdeckungsreiche Wege hinunter zur mittelalterlichen Klosteranlage. Nach einer spannenden Erlebnisführung schließt sich eine Einkehr (auf eigene Kosten; gegen 15:00 Uhr) im historischen Lokal "Klosterscheuer" einem einst wichtigen Gebäude der ehemaligen Zisterzienserabtei an. Doch sind es nicht nur geschichtliche Anekdoten und Legenden aus dem mittelalterlichen Mönchsleben, die Sie in den Bann ziehen. Vor allem beeindruckt der "Wunderbaum" auf der alten Klostermauer des Paradieses der romanischen Vorhalle des ehemaligen Klosters, der scheinbar ohne Kontakt zum Erdreich seit rund 200 Jahren auf dem historischen Gemäuer gedeiht. Freuen Sie sich auf eine lohnende Exkursion, die Natur und Kulturhistorie auf einzigartige Weise verbindet! Dieses Angebot ist auch eine tolle Geschenkidee! Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag zwischen 19:00 und 21:00 Uhr die Kursleiterin anrufen (0721/4903376).
Treffpunkt: 08:30 Uhr, Endhaltestelle U6 Gerlingen, Bahnsteig oder 09:45 Uhr Bahnhof Vaihingen Enz (kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden).
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Zustiegsort an.
Bitte mitbringen: wandertaugliche Winterstiefel, warme wetterangepasste Kleidung, Vesper und Getränk im Rucksack für die Fahrt.
Wer nicht Winterschlaf hält oder zum Winterurlaub in den Süden geflogen ist, muss im Wald mit Schnee, Kälte und Eis zurechtkommen. Während wir Zweibeiner es uns in der warmen Wohnung gemütlich machen, haben unsere Wildtiere unterschiedliche Strategien entwickelt, um den Winter zu überleben. Wie das geht, zeigt diese Führung für Familien mit Kindern. Und sollte auch noch Schnee gefallen sein, werden wir zu kleinen "Fährtensuchern". Bei Regenwetter fällt die Veranstaltung aus - Wettertelefon 01520/9038236.
Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk, bei Kälte ein warmes Getränk.
In Kooperation mit dem NABU Gerlingen.
Man will es kaum glauben: im Zeitalter allgegenwärtiger Medienpräsenz sollen Bilder ohne Farbe noch Bestand haben dürfen? Genau das Gegenteil ist der Fall! In den aktuellen Werbekampagnen boomen S/W-Aufnahmen geradezu, das mehr an Ästhetik lässt das Fehlen der Farben kaum auffallen - und immer mehr junge FotografInnen entdecken die S/W-Fotografie für sich. Grund genug sich eingehend mit dieser reizvollen Sparte der Fotokunst auseinander zu setzten, das schwarzweiß Sehen wieder zu erlernen. Wie gewohnt steht uns auch hier im praktischen Teil genügend Zeit zur Verfügung, um die besprochenen Themen in Übungen umzusetzen - die Exkursion führt uns nach Stuttgart. Abschließend erfolgt eine gemeinsame Sichtung, Besprechung und Auswertung. Eine - eigene - SLR oder Systemkamera (keine Bridgekameras) mit manuellen Einstellmöglichkeiten sollte vorhanden sein, inkl. Bedienungsanleitung und ausreichend Speicherkarten. Digitale SLR/DSLM (Nikon) können im Kurs in begrenztem Rahmen ausgeliehen/getestet werden (Voranmeldung!). Der Umgang mit Zeit, Blende und ISO sollte beherrscht werden.
Veranstalter: VHS Leonberg
Im Christentum sind die Szenen des Alten Testaments als Exemplar tugendhafter Lebensführung bzw. als Warnung vor dem Laster zu verstehen, so warnte Memlings Bathseba in einem Gerichtssaal vor dem Missbrauch der Macht. Es sind Bilder voller Dramatik, Exotik und Erotik. Eine Führung zu ausgewählten Gemälden in der Staatsgalerie Stuttgart soll mit den Inhalten und Qualitäten der Bilder zum Alten Testament vertraut machen.
Das zweitälteste Theatergebäude Stuttgarts öffnet seine Türen und lässt Sie hinter die Kulissen blicken. Sie bekommen einen Einblick in die Produktionsabläufe und Hintergründe der Theaterarbeit. Wir führen Sie in die Garderoben, die Maske, den Fundus und natürlich über die Bühne - so können Sie die „Bretter, die die Welt bedeuten“ wirklich einmal ganz aus der Nähe sehen. Die Dramaturgin am Alten Schauspielhaus informiert Sie außerdem über die abwechslungsreiche Geschichte des Hauses und gibt eine kurze Einführung in die Veranstaltung, die Sie abends besuchen werden: "Nur drei Worte" - eine intelligente und pointierte Geschichte mitten aus dem bürgerlichen Eheleben. Tess und Curtis gelten als das ideale Ehepaar. Doch bei einem gemeinsamen Abendessen lassen sie die Bombe platzen: „Wir trennen uns“. Dieser beiläufig dahin geworfene Satz entwickelt eine Dynamik, die niemand voraussehen konnte und die nicht kontrollierbar ist.
Treffpunkt: Altes Schauspielhaus um 16:20 Uhr. Die Führung dauert ca 90 Minuten. Vorstellungsbeginn: 20 Uhr.
Veranstaler: VHS Korntal-Münchingen
Seit 1997 bietet das Computermuseum Stuttgart mit vielen funktionsfähigen Exponaten eine faszinierende Zeitreise zurück zu den Anfängen der Computertechnik. Wer waren die Urväter unserer heute so selbstverständlich genutzten und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenkenden digitalen Technologien?
Nach einem kleinen bebilderten Vortrag über die Vorläufer der elektronischen Computer (Rechenmaschinen, Jacquard, Hollerith, Zuse) werden vom Museumsleiter, Herrn Krause, mehrere Rechenmaschinen vorgeführt. Als eigentliche Computer sind dies u.a. der LGP-30, die IBM 1130, verschiedene PDP-8-Rechner, PDP-11. Parallel dazu zeigt Ihnen Herr Krause auch die Arbeit mit heute ausgestorbenen Peripheriegeräten, automatische Schreibmaschinen, Lochstreifen, Lochkarten, Speicherbildröhren, Lichtgriffel u.A.
Der Treffpunkt in Stuttgart wird auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
Veranstalter: VHS Leonberg
Erleben und entdecken Sie die reizvolle und abwechslungsreiche Natur und Landschaft des Glemstals in vier Etappen. Dabei treffen Sie auf eine Vielzahl noch erhaltener und sehenswerter Mühlen, zu denen Wanderführer Jürgen Gruss Einblicke in die Landschaft und Mühlengeschichte geben wird. Der Agenda-Wanderweg führt von der Ditzinger Ortsmitte mit seiner ehemaligen Bistumsgrenze unterhalb der Burgruine Nippenburg vorbei bis zur Stumpenmühle bei Schwieberdingen. Dabei treffen wir auf den 8 Kilometern auf fünf der 19 noch erhaltenen und sehenswerten Mühlen. Diese werden zur Stromerzeugung oder zur Getreideverarbeitung genutzt. Der mehr als 15 Jahre alte Glemsmühlen-Weg ist durchgehend ausgeschildert. Eine Gaststätteneinkehr (auf eigene Kosten) während der Wanderung oder zum Abschluss ist ebenfalls geplant. Die Strecke verläuft überwiegend auf asphaltierten Wegen. Die Tour eignet sich für jede Altersgruppe und alle Leute, die gut zu Fuß sind. In den kommenden Semestern werden die weiteren Etappen angeboten. Diese beginnen und enden jeweils an verschiedenen Orten mit S-Bahn- oder Busanschluss.
Alternativer Treffpunkt: Bei Interesse bitte erfragen!

Seite 1 von 6

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2022

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Newsletter