Logo VHS
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 50

auf Warteliste 172-28104 - 1x1 des Nähens

( ab Mo., 15.1., 19.00 - 21.30 Uhr )

Wer hat Lust, den Umgang mit der Nähmaschine zu erlernen, Änderungen und Reparaturen an der Kleidung vorzunehmen, ein schickes Kleidungsstück nach einfachem Schnitt oder Dekoratives für die Wohnung zu nähen?
Bitte mitbringen: Nähnadeln, Stecknadeln, Maßband, Schere, Faden und Stoff zum Üben.

Anmeldung möglich 172-47105B - Chinesisch lernen

( ab Mi., 17.1., 19.00 - 20.30 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Auf Initiative des deutschen Königs Sigismund von Luxemburg sollte auf einer großen Kirchenversammlung in Konstanz die damals bereits Jahrzehnte anhaltende Kirchenspaltung der katholische Kirche beendet werden. Inzwischen gab es drei Päpste, die sich und ihre jeweiligen Anhänger gegenseitig mit dem Bann belegten, so dass es im Abendland niemanden mehr gab, der nicht gebannt gewesen wäre. Nach langen Verhandlungen gelang es 1417, die Kirche und die Gläubigen unter einem neuen Papst wieder zu einen und das Papsttum zu veranlassen, von Avignon nach Rom zurückzukehren. Doch ging es wirklich nur um kirchliche Belange?
Der Meister von Meßkirch gehört zu den bedeutendsten deutschen Malern der frühen Neuzeit. Seine Altarbilder dokumentieren das Festhalten am altreligiösen Bekenntnis. Ein Großteil seiner verstreut in Museen und Privatsammlungen in Europa und in den USA befindlichen Tafelbilder und Zeichnungen sind in der Ausstellung vereint. In aufschlussreicher Gegenüberstellung mit annähernd zeitgleich entstandenen Werken protestantischer Ausrichtung kann ein umfassender Eindruck von den künstlerischen Ausdrucksformen im Zeitalter der Reformation gewonnen werden.
Der Vortrag orientiert sich an der Landesausstellung mit ergänzenden Beispielen und direkten Bildvergleichen zwischen katholisch und protestantisch ausgerichteter Kunst. Ohne Anmeldung!

Keine Anmeldung erforderlich 172-01303 - Schottland

( Do., 25.1., 19.00 - 20.30 Uhr )

Schottland ist das Land, wo die Burgen und Schlösser Castles sind, die hohen Berge Munros heißen und die Whiskys verheiratet werden. Steinzeitmenschen, Pikten, Kelten, Römer, Skoten und auch Skandinavier hinterließen ihre Spuren. Ein absolutes Highlight ist natürlich der Besuch eines der zahlreichen Castles mit ihren wunderschönen Gärten, manche im französischen Stil angelegt. Die unglaublichen Berglandschaften Schottlands, die Highlands, locken mit eigenwilligen Wandertouren und faszinierenden Gipfelaussichten - bei Sonnenschein. Anfangs wurde der Whisky von Heilkundigen bei Behandlungen eingesetzt, als "Aqua Vitae" wird es nicht nur von der schottischen Bevölkerung sehr geschätzt. Schottland wartet...
Ohne Anmeldung!

auf Warteliste 172-31309G - R.E.S.E.T. Basis

( ab Do., 25.1., 19.00 - 21.30 Uhr )

Der Australier Philip Rafferty hat Möglichkeiten geschaffen, wie Sie über die Entspannung Ihres Kiefergelenks Muskelverspannungen am gesamten Körper loslassen können. Dies schafft die Möglichkeit, regelmäßig angewendet, über den Kiefer Migräne zu reduzieren, Schmerzen in verschiedenen Körperbereichen zu verringern oder gar zum Verschwinden zu bringen. Auch Knacken, Knirschen und eine Blockade des Kiefers müssen nicht mehr sein. Selbst Zahnspangenkorrekturen gehen schneller und leichter vonstatten und auch nach Kieferoperationen oder bei Tinnitus gibt es positive Erfahrungsberichte. Sie können das Gelernte sofort umsetzen und erfahren Hintergründe zum Thema Schmerzen im Körper und deren Auflösung. Die Übungen sind teils paarweise, können aber auch allein ausgeführt werden.
Bitte mitbringen: Trinkwasser.

fast ausgebucht 172-31234G - Meditation

( Sa., 27.1., 14.00 - 18.00 Uhr )

Meditation zielt - anders als bloße Entspannung - darauf ab, den umherschweifenden Geist des Menschen zu zentrieren, das Denken zu beruhigen und ein inneres "waches" Wohlgefühl zu schaffen. Dadurch kommen wir besser in Kontakt mit uns selbst und unseren echten Bedürfnissen. Sie lernen zuerst, wie wichtig es ist im eigenen körperlichen Schwerpunkt zu sitzen (auf dem Boden oder einem Stuhl). Dann werden fünf verschiedene, für jeden und für jedes Alter durchführbare Meditationstechniken vorgestellt, gemeinsam praktiziert und anschließend die Wirkung besprochen. Alle verwendeten Techniken beziehen sich auf das Loslassen des eigenen Atems mit Hilfe verschiedener Achtsamkeits-Aufgaben. Ziel des Seminars ist es, die für einen selbst wirkungsvollste Meditationstechnik, die individuell sehr verschieden sein kann, herauszufinden, um sie auch zu Hause üben zu können.
Bitte mitbringen: normale Kleidung, zwei dicke Decken (gefaltet, zur Sitzerhöhung), Mineralwasser und Schreibzeug.
Wer hat sich nicht schon gefragt, wie eigentlich Zeitungsmeldungen entstehen. Ein x-beliebiges Ereignis geschieht und dann fangen die Redaktionen an zu diesem Thema zu berichten. Aber jeder Mensch und somit auch jeder Journalist hat seine eigene Meinung zu gewissen Sachverhalten. Nachrichtenagenturen stellen bereits einen ersten Filter dar. Ob eine Meldung eher positiv oder eher negativ erzählt wird, hängt aber nicht nur von der Meinung des Journalisten oder der jeweiligen Redaktion ab, sondern auch welchen politischen Interessen man genügen will. In diesem Workshop wollen wir versuchen, ein politisches Ereignis aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und dann in Eigenarbeit, mit Recherche, selber eine Meldung zu verfassen.
Ohne Anmeldung!
Dieser Kurs richtet sich an Smartphone- oder Tabletbesitzer mit dem Betriebssystem Android (Google), die ihr Gerät im Alltag in vollem Umfang nutzen wollen.
Kursinhalt: Daten/Bilder auf dem Gerät verwalten und mit anderen mobilen Geräten und dem PC teilen. Daten auf der SD-Karte und/oder einem USB-Stick speichern. Bilder beim Fotografieren direkt auf der SD-Karte ablegen. Bilder von der Digitalkamera mit dem entsprechenden Zubehör importieren. Auf Daten durch Cloud Computing immer und von überall zugreifen (Google Cloud bzw. Google-Drive oder Dropbox). Termine und Kontakte auf allen Geräten synchron speichern und bei Bedarf mit anderen Menschen teilen kann.
Voraussetzung: Sie bringen Ihr eigenes Smartphone oder Tablet mit. Sie haben einen Google Account und kennen das dazugehörende Passwort. Idealerweise haben Sie vorher den Praxiskurs (Modul 2) besucht oder Sie besitzen bereits die nötigen Kenntnisse. Zu diesem Workshop können Sie auch gern Ihr Zubehör mitbringen (Adapterkabel, Digitalkamera, USB-Speicherstick, Laptop).

Keine Anmeldung erforderlich 172-01305 - Was ist eigentlich Homöopathie?

( Mi., 31.1., 19.30 - 21.00 Uhr )

Viele Menschen suchen alternative Behandlungsmethoden, um auf "natürlichem" Wege gesund zu werden oder ihre Gesundheit zu erhalten. Welche Rolle spielt die Homöopathie unter den alternativen Heilmethoden? Warum spricht man heute eher von integrativer und nicht mehr von alternativer Medizin? Was sind die Unterschiede zur sogenannten Schulmedizin? Was sind "bewährte Indikationen" und was ist die "Konstitutionsbehandlung"? Diese Fragen werden anhand von vielen praktischen Beispielen erläutert. Im Anschluss an den Vortrag stehen Ihre Fragen im Mittelpunkt!
Ohne Anmeldung!
In Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW).

Seite 1 von 50

erweiterte Suche

Mitarbeiter-Login (nicht für Teilnehmer)


Noch nicht registriert? Login-Daten anfordern

Passwort vergessen? Neues Passwort anfordern

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2018

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen