Logo VHS

Ausstellung "Menschenschicksale"- Die deutsche Staatsangehörigkeit im „Dritten Reich“

Die Ausstellung "Menschenschicksale" dokumentiert den willkürlichen Entzug der Staatsangehörigkeit im Dritten Reich. Ziel der Ausbürgerungsmaßnahmen waren Juden und im Ausland lebende politische Flüchtlinge - darunter auch viele Prominente wie Lion Feuchtwanger, Kurt Tucholsky oder Albert Einstein. Die Ausstellung des Bundesverwaltungsamts dokumentiert die Verfolgung dieser Menschen. Dargestellte Einzelschicksale zeigen eindringlich den nationalsozialistischen Rassenwahn und die staatliche Willkür.

Ausstellungseröffnung
am Di., 25. Sept., 18:30 Uhr im Haus der VHS, Eintritt frei

Begrüßung: Markus Fink, Leiter der VHS

Einführung in die Ausstellung Lothar Schulz, Bundesverwaltungsamt

Die Ausstellung kann vom  26. Sept. bis 15. Nov. 2018 in der VHS besichtigt werden.

erweiterte Suche
Kursangebote

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Herbst/Winter 2018/2019

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen