Logo VHS

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Fernöstliche Körpererfahrung

Seite 1 von 3

Das Prinzip des "Wu-Wei" (übersetzt: "ohne Zwang handeln"), im chinesischen Taoismus bereits im 6. Jahrhundert v.Chr. erkannt und formuliert, bedeutet: "Sich einer Handlung enthalten, die gegen den natürlichen Lauf der Dinge gerichtet wäre". Wir könnten auch kurz "Loslassen" dazu sagen. Dieses Prinzip wird für uns oft einseitig handlungsorientierte Menschen immer wichtiger. Wie oft ist es für das rechte Gelingen unseres Alltagslebens besser bewusst abzuwarten, als dauernd handelnd einzugreifen und Reifeprozesse zu stören? In der Veranstaltung soll dieses Lebensprinzip erklärt und unter dem Stichwort "Lebenskunst" auf unsere modernen Lebensverhältnisse angewendet werden. Eine kurze, feine fernöstliche Weisheitsgeschichte wird uns dabei helfen.

fast ausgebucht 201-31145 - Lu Jong - Tibetisches Heilyoga

( ab Di., 3.3., 18.00 - 19.30 Uhr )

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis stammt aus der Tantrayana- und Böntradition und basiert auf der tibetischen Medizin. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung, kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Die Lu Jong Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen. Der Kurs ist sowohl für AnfängerInnen als auch Geübte geeignet. Möglichst eine Stunde vor dem Lu Jong nichts essen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen, großes Handtuch als Mattenauflage und evtl. Getränk.
Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis stammt aus der Tantrayana- und Böntradition und basiert auf der tibetischen Medizin. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung, kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Die Lu Jong Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen. Der Kurs ist sowohl für AnfängerInnen als auch Geübte geeignet. Möglichst eine Stunde vor dem Lu Jong nichts essen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen, großes Handtuch als Mattenauflage und evtl. Getränk.

Anmeldung möglich 201-31146 - Lu Jong - Tibetisches Heilyoga

( ab Di., 3.3., 19.45 - 21.00 Uhr )

Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis stammt aus der Tantrayana- und Böntradition und basiert auf der tibetischen Medizin. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung, kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Die Lu Jong Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen. Der Kurs ist sowohl für AnfängerInnen als auch Geübte geeignet. Möglichst eine Stunde vor dem Lu Jong nichts essen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen, großes Handtuch als Mattenauflage und evtl. Getränk.
Die Übungen des Lu Jong sind Körperbewegungen, welche vor über 8000 Jahren in Tibet entstanden sind. Die Lu Jong Praxis stammt aus der Tantrayana- und Böntradition und basiert auf der tibetischen Medizin. Die tibetische Medizin geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente oder Lebenssäfte sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung, kann Lu Jong die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Die Lu Jong Übungen können dazu beitragen, die physische, mentale und energetische Ebene ins Gleichgewicht zu bringen. Der Kurs ist sowohl für AnfängerInnen als auch Geübte geeignet. Möglichst eine Stunde vor dem Lu Jong nichts essen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Meditationskissen, großes Handtuch als Mattenauflage und evtl. Getränk.

freie Plätze 201-31150 - Tibetisches Heilyoga - Workshop

( Sa., 7.3., 10.00 - 16.00 Uhr )

An diesem Tag werden wir die 23 vom tibetischen Meister Tulku Lobsang überlieferten Lu Jong Übungen praktizieren, Einblicke in die faszinierende Philosophie der Tibeter und deren Medizin nehmen und am eigenen Körper erfahren, wie wirkungsvoll diese über 8000 Jahre alte Tradition auch in der heutigen Zeit ist.
Durch die fließenden Bewegungen und bewusstes Atmen kommt es zu einer ganzheitlichen Harmonie auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene. Dadurch stärken wir unsere Gesundheit und gewinnen an geistiger Klarheit.
Bitte mitbringen:: bequeme Kleidung, warme Socken, evtl. Meditationskissen, großes Handtuch, Getränk und Verpflegung.

freie Plätze 201-31151S - Tibetisches Heilyoga - Workshop

( Sa., 27.6., 10.00 - 16.00 Uhr )

An diesem Tag werden wir die 23 vom tibetischen Meister Tulku Lobsang überlieferten Lu Jong Übungen praktizieren, Einblicke in die faszinierende Philosophie der Tibeter und deren Medizin nehmen und am eigenen Körper erfahren, wie wirkungsvoll diese über 8000 Jahre alte Tradition auch in der heutigen Zeit ist.
Durch die fließenden Bewegungen und bewusstes Atmen kommt es zu einer ganzheitlichen Harmonie auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene. Dadurch stärken wir unsere Gesundheit und gewinnen an geistiger Klarheit.
Bitte mitbringen:: bequeme Kleidung, warme Socken, evtl. Meditationskissen, großes Handtuch, Getränk und Verpflegung.

Anmeldung möglich 201-32201 - Chinesische Heilgymnastik Qigong

( ab Mo., 2.3., 18.00 - 19.00 Uhr )

Qigong ist ein bewegungsorientiertes Übungssystem zur Aktivierung der körpereigenen Energie. Durch regelmäßige Qigong Übungen können wir die Lebensenergie positiv beeinflussen und Geist und Körper harmonisch stabilisieren. Die Energiebahnen (Meridiane) werden von Blockaden befreit und insgesamt führt Qigong zu höherer Konzentration und besserer Koordination. Schwerpunkt des Kurses: Wirbelsäulenübungen.
Bitte mitbringen: lockere Kleidung und leichte Schuhe.
Für aktive Menschen bietet Tai-Chi-Chuan mit seinen sanften, fließenden Bewegungen die Möglichkeit Stress abzubauen. Ohne Leistungssport zu treiben, stellt sich ein Zuwachs an Kraft und Energie ein. Durch regelmäßiges Üben wird man geschmeidig und den Alltagsproblemen gegenüber gelassener.
Bitte mitbringen: lockere Kleidung und leichte Schuhe.
Für aktive Menschen bietet Tai-Chi-Chuan mit seinen sanften, fließenden Bewegungen die Möglichkeit Stress abzubauen. Ohne Leistungssport zu treiben, stellt sich ein Zuwachs an Kraft und Energie ein. Durch regelmäßiges Üben wird man geschmeidig und den Alltagsproblemen gegenüber gelassener.
Bitte mitbringen: lockere Kleidung und leichte Schuhe.

Seite 1 von 3

erweiterte Suche
Kursangebote
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung erforderlich
Keine Anmeldung erforderlich

Kontakt

Volkshochschule Gerlingen

Schulstraße 19
70839 Gerlingen

Tel.: 07156 205-401
Fax: 07156 205-405
E-Mail: info@vhs-gerlingen.de

Öffnungszeiten

Mo: 09-12 Uhr    
Di: 09-12 Uhr und 15-18 Uhr
Mi: 09-12 Uhr    
Do: 09-12 Uhr und 15-17 Uhr
Fr: 09-12 Uhr    

Download

Hier können Sie unser Programmheft als PDF herunterladen:

Programm Frühjahr/Sommer 2020

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen